Andrijanic und Jaeschke kommen

Erndtebrück..  Die Planung wird voran getrieben. Mit den beiden vom Regionalligisten SV Rödinghausen kommenden Neuzugängen Marcel Andrijanic und Yannik Jaeschke präsentiert der TuS Erndtebrück zwei weitere neue Gesichter für die Premierensaison in Liga vier. Der 22-jährige Andrijanic und der um ein Jahr jüngere Jaeschke sind in der Offensive bzw. im zentralen Mittelfeld vielseitig einsetzbar.

Jaeschke kam in Rödinghausen zu zwölf Regionalliga-Einsätzen, Andrijanic kann beim FC St. Pauli auf einen Zweitliga-Einsatz und einen Auftritt im DFB-Pokal zurückblicken. Der Hamburger trat in drei verschiedenen Regionalligen an und absolvierte für die U23 des FC St. Pauli, Hessen Kassel und zuletzt in Rödinghausen ingesamt 82 Spiele.

„Weiteres ist in Planung“, kündigte Trainer und Sportlicher Leiter Florian Schnorrenberg in absehbarer Zeit an. Wichtig ist dem Brachbacher, dass die von ihm geholten Akteure charakterlich ins Team passen. Schon in dieser Saison war das die große Stärke der Wittgensteiner Überflieger.