Absteiger verschärft Krise der TuS-Reserve am Pulverwald

Erndtebrück..  Verständlicher Weise „not amused“ war Michael Müller, Trainer der Erndtebrücker TuS-Reserve, nach der erneuten Heimniederlage seiner Westfalenliga-Mannschaft. Mit 2:0 (0:0) gewann diesmal sogar der schon frühzeitig als Absteiger feststehende SuS Langscheid/Enkhausen am Pulverwald. Die Hochsauerländer hatten ihren freiwilligen Rückzug aus der Liga bekannt gegeben.

„Ohne Druck vor dem Tor“, kritisierte er seine Mannen in der Pause. „Wir müssen da mehr machen“, so Müller. Offenbar hatten die Wände in Erndtebrück Ohren, denn nicht der Tus, sondern die Gäste nahmen sich die Worte zu Herzen und trafen durch Steve Baynik. In der 59. Minte sowie in der Nachspielzeit machte er die Tore.
Erndtebrück II - Langscheid/E0:2

Erndtebrück: Babieczko - Kasikci, Faak, Husser, Schmidt (72. Birlenbach) - Volz (64. Müther), Markow - Dodic (64. Wagner), Müller, Thorbeck - Attiee. - Tore: 0:1, 0:2 Baynik (59., 90.+4). - Gelb-Rote Karten: Husser (55.), Müther (90., beide TuS.