1. BC Siegen verpasst Aufstieg knapp

Siegen..  Matthias Wagner bleibt Chef des 1. Badminton-Clubs Siegen. Er wurde auf der Jahreshauptversammlung in seinem Amt bestätigt. Nachfolgerin von Ingo Roloff als stellvertretender Vorsitzender ist nun Jacqueline Besser, die ihre vorherige Tätigkeit als Pressewartin an Katharina Dreesbach abgegeben hat. Wiedergewählt wurden zudem Kassenwart Patrick Ebel, Schriftführerin Regina Schlosser und Materialwart Rüdiger Schuck. Seine Doppelfunktion als Senioren- und Jugend-Sportwart löste Torsten Panthöfer auf. Er bleibt Sportwart für die Senioren, während Sonja Weyand zur neuen Jugend-Sportwartin gewählt wurde.

Die neuformierte erste Mannschaft verpasste mit dem zweiten Platz zwar knapp den Aufstieg in die Oberliga, erfüllte aber ihr formuliertes Ziel und schaffte souverän den Klassenerhalt. Der zweiten Mannschaft gelang ohne Niederlage die Meisterschaft in der Bezirksklasse, während sich die dritte Garnitur über den Meistertitel in der Kreisliga freuen durfte.

Die Jugendmannschaft, die auf höchstem NRW-Niveau, der Verbandsliga, spielt, schloss die Saison mit einem Mittelfeldplatz ab. Die BC-Minis U15 wurden Vierte, die Mini-Mannschaft U13 rundete mit dem dritten Meistertitel eine erfolgreiche Saison für den Verein ab.