Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Jugendhandball

Weibliche C-Jugend setzt Bestmarke: 46 Tore

13.11.2012 | 19:18 Uhr
Weibliche C-Jugend setzt Bestmarke: 46 Tore
Foto: Tom Thöne

Weibliche B-Jugend Kreisliga

Königsborner SV - HSG Schwerte/Westhofen 7:17 (16:31). TSV Jahn Westerbauer- HSG Schwerte/Westhofen 6:11 (3:6). Wenig Tore aber ungefährdet gewonnen. So das Fazit der 96er-Mädchen der HSG. Ein Spiel in dem beide Abwehrreihen dominierten und dem Gegner nicht viele Chancen zum Torwurf ließen. Damit ist der vierte Tabellenplatz für die Schwerterinnen vorerst gesichert.

WeiblicheC-Jugend Bezirksliga

Die Mädchen der C1 haben Spaß am Spielen und zeigen es auf dem Spielfeld. Eine gute konzentrierte Leistung über fünfzig Minuten boten die Schwerter Mädchen beim starken Jungjahrgang in Unna-Königsborn. Die Schwerter Mädchen waren vor dem Spiel gewarnt, denn schließlich verlor Ahlen, als zur Zeit ärgster Verfolger der Schwerter Mädchen, nur mit zwei Toren gegen diese junge aber gut spielende Mannschaft von Trainer Martin Prasch. So gingen die HSG-Handballerinnen auch konzentriert zu Werke und zeigten den Königsbornern schnell die Grenzen auf. Zur Halbzeit führten die HSG -Mädchen bereits mit 17:7.

Weibliche C-Jugend Kreisliga

HSG Schwerte/Westhofen – VfK Iserlohn 46:14 (21:8). Eine starke Leistung boten die C2-Mädchen der HSG Schwerte/Westhofen im Meisterschaftsheimspiel gegen VfK Iserlohn. Gegen die älteren und körperlich überlegenen Mädchen machten sie Tempo und führten zur Pause bereits mit 21:8. Die Schwerterinnen siegten mit dem höchsten Ergebnis aller Ligenspiele in der Saison und warfen bisher die meisten Tore aller Mannschaften. Das Torverhältnis von plus achtundachtzig Toren nach nur fünf Spielen verdeutlicht die Power der jungen Schwerter Mädels, die verdient mit 46:14 gegen Iserlohn gewannen.

Weibliche D-Jugend Kreisliga

HSG Schwerte/Westhofen – SG Ruhrtal (AK) 46:14 (21:8). Einen klaren Sieg gegen die – wegen Einsatz älterer Spielerinnen außer Konkurrenz antretenden Ruhrtaler – erspielte sich die HSG, die damit weiterhin verlustpunktfrei auf dem ersten Platz steht. Noch ein Sieg fehlt zur „Herbstmeisterschaft“.

WeiblicheD-JugendKreisklasse

HSG Gevelsberg-Silschede – HSG Schwerte/Westhofen 7:19 (3:10). Die HSG Schwerte/Westhofen ist mit diesem Sieg auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Schlecht gespielt, aber dennoch gewonnen. So könnte man die Spielbegegnung der Schwerter Mädchen gegen die HSG Gevelsberg-Silschede zusammenfassen. Die Schwerter Mädchen waren ihren Gastgeberinnen in allen Belangen überlegen und die Partie bei einem Halbzeitstand von 10:3 schon bereits frühzeitig entschieden.

Weibliche E-Jugend Kreisliga

HSG Schwerte/Westhofen – HVE Villigst-Ergste 37:6 (18:3). Die HSG D1-Jugend ist auf einem ungefährdeten Weg zur Herbstmeisterschaft. Die junge Gästemannschaft der HVE Villigst-Ergste hatte dem Tempospiel der weiblichen E-Jugend nichts entgegenzusetzen. Das Spiel war daher schon nach dem Ende der ersten Spielhälfte entschieden, da es zu diesem Zeitpunkt bereits 18:3 für die jüngste Mädchenmannschaft der HSG Schwerte/Westhofen stand.

Auch in der zweiten Halbzeit behielten die HSGlerinnen ihre Konzentration und spielten weiterhin konsequent ihr schnelles erfolgreiches Spiel, so dass sie in der zweiten Spielhälfte nochmals 19 Tore erzielen konnten bei nur 3 Gegentoren.

Männliche D-Jugend Kreisliga

HSG Schwerte/Westhofen – HSG Menden-Lendringsen 14:33 (5:16). Keine Chance für die Schwerter Jungs gegen den Tabellenführer aus Menden. Älter und eingespielter erwies sich der ungeschlagene Gegner dann doch als eine Nummer zu groß für den HSG-Nachwuchs.

Männliche E-Jugend Kreisliga

TV Arnsberg - HSG Schwerte/Westhofen 0:0/ausgefallen. Das Spiel der HSG in Arnsberg musste abgesagt werden. Kurios ist jedoch die Ursache für den Ausfall der Handball-Partie: Die Torlatten waren in der Halle nicht mehr vorhanden.

Gemischte F-Jugend Kreisliga

HSG Schwerte/Westhofen – HSG Menden-Lendringsen 3:21 (2:12). In diesem Spiel gab es für die Kleinsten der HSG Schwerte/Westhofen nichts zu holen. Sie verloren gegen die älteren und bis zu zwei Köpfe größeren Jungs aus Menden klar und deutlich mit 3:21.



Kommentare
Aus dem Ressort
Kräfteverhältnisse haben sich verschoben
Tischtennis
Am Wochenende starten die Mannschaften des TuS Holzen-Sommerberg in die neue Tischtennis-Saison. Da sich die Landesliga-Mannschaft aufgelöst hat, stellen nun die Damen das klassenhöchste Team. Die TTVg Schwerte bestreitet am Wochenende gleich zwei Spiele.
HVE-Frauen stehen souverän in Runde zwei
Handball-Kreispokal
Mit einem ungefährdeten Erfolg bei einem klassengleichen Gegner starteten die Bezirksliga-Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste in die neue Saison. Die Schützlinge der neuen Trainerin Anja Brinkmann gewannen ihr vorgezogenes Erstrundenspiel des Kreispokalwettbewerbs.
Ina Wilde ist die beste Trial-Fahrerin Europas
Motorrad-Trial
Ina Wilde vom MSC Werl freut sich über die Krönung ihrer bisherigen Karriere: Im belgischen Bilstain holte sie nach vier Läufen in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen den Europameistertitel. Als nächstes fährt sie zu den Deutschen Jugend-Meisterschaften - als Trainerin.
VfB Westhofen zieht ins Halbfinale ein
Fußball-Kreispokal
Der VfB Westhofen steht im Halbfinale des Dortmunder Kreispokals. Die Elf von Trainer Michael Kalwa setzte sich beim klassengleichen TuS Eichlinghofen mit 2:0 durch. In der Runde der letzten Vier wartet nun ein Westfalenligist auf die Westhofener.
Zwei Schwerterinnen stehen im Landeskader
Volleyball
Nach einem langen Auswahlverfahren über die Kreis- und Regionalauswahl haben es die beiden jungen Talente Svenja Müller und Marlene Lösing vom VV Schwerte geschafft: Sie sind vom Landestrainer Peter Pourie in den zwölfköpfigen Landeskader NRW für die Jahrgänge 2000/01 berufen worden.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
9. Golf-Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Finale der Fußball-Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Fotostrecke