Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Bogenschießden

Medaillenregen für Schwerter Bogenschützen

24.05.2012 | 14:11 Uhr
Medaillenregen für Schwerter Bogenschützen
Marita Kramer-Pape holte sich mit einem starken ersten Durchgang Bronze.

Schwerte.   Mit sieben Medaillen kehrten die Schwerter Bogenschützen von den FITA-Kreismeisterschaften aus Dortmund zurück.

Beim „Training unter Wettkampfbedingungen“, wie die Bogenschützen diese Titelkämpfe der Kreise Dortmund und Unna immer scherzhaft bezeichnen, erkämpften sich die Ruhrstädter auf der 70-Meter-Distanz mit dreimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze ein Fünftel aller Medaillen.

Bärenstark präsentierte sich Jens Lott nach seiner gesundheitlich bedingten Auszeit wieder mit Gold in der Recurve-Altersklasse, worüber sich seine Vereinskollegen riesig freuten. Schüler Lukas Weide machte es seinem Vorbild nach und holte mit sagenhaften 631 Ringen ebenfalls Gold. Als Dritte im Goldregen stand wieder mal die Damenmannschaft der Schwerter mit Katja Denninghaus, Martina Schulte und Marita Kramer-Pape.

Über Silber im Einzel freuten sich Martina Schulte und Eckhard Boecker, der dann in der Mannschaft mit Klaus Maxam und Jens Lott noch einmal Silber gewann. Bronze schließlich holten sich Katja Denninghaus und Marita Kramer-Pape in ihren Wettkampfklassen im Einzel. Letztere schoss einen sehr guten ersten Durchgang, musste dann aber in der zweiten Hälfte der schwülen Witterung Tribut zollen.

Katja Denninghaus blieb unter ihren hervorragenden Leistungen bei der Vereinsmeisterschaft, muss sich aber für die anstehenden Turniere wieder mächtig steigern. Andreas Buchenau belegte in der Schützenklasse den 13. Platz und Klaus Maxam kam in der Altersklasse mit neuem, ungewohntem Sportgerät auf Rang 11.

Das erfolgreiche Abschneiden der Schwerter Athleten lässt jetzt für die FITA-Bezirksmeisterschaften Mitte Juni in Dortmund-Barop hoffen.

WR


Kommentare
Aus dem Ressort
Westhofen erwartet enges Spiel - Alle Partien auf einen Blick
Fußball Kreisliga
Der VfB Westhofen empfängt am Ostermontag das auswärtsstärkste Team der Kreisliga A Dortmund. VfB-Trainer Michael Kalwa erwartet dementsprechend ein ganz enges Spiel. Die Situation aller heimischer Kreisligisten in der Übersicht.
''Pfosten'' verlieren 3:5 in der Nachspielzeit
Fußball-Kreisliga A
Die Holzpfosten Schwerte haben ihr Nachholspiel beim SV Deilinghofen-Sundwig am Gründonnerstagabend etwas unglücklich in der Nachspielzeit mit 3:5 verloren. Dabei sah es lange danach aus, als könnten die "Pfosten" etwas Zählbares mitbringen.
Drei Heimspiele für Schwerter Bezirksligisten
Fußball-Bezirksliga
Drei Heimspiele stehen für die heimischen Bezirksligisten an Ostermontag auf dem Programm. Nur der Tabellenzweite Geisecker SV muss reisen.
Holzpfosten holen Donnerstag gegen Hemer nach
Fußball-Kreisliga A
Mit einem Nachholspiel beim Tabellenelften läuten die Holzpfosten Schwerte am Donnerstagabend in Hemer ihr fußballerisches Osterwochenende ein. Die Partie war am 16. März wegen des damaligen Futsal-Einsatzes der Holzpfosten in Sachsen ausgefallen.
Hospizturnier des ETuS/DJK Schwerte pausiert
Terminliche Gründe
Seit 2006 war das Hospizturnier des ETuS/DJK Schwerte in den vergangenen Jahren - mit einer Ausnahme - stets ein fester Bestandteil der Vorbereitung auf die neue Fußballsaison. In diesem Jahr findet das Turnier zugunsten des guten Zwecks aber nicht statt.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos