Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Fußball-Kreisliga

Holzen ist gerüstet für die Meisterparty

01.06.2012 | 20:29 Uhr
Holzen ist gerüstet für die Meisterparty
Thomas Wegener steht mit dem TuS Holzen-Sommerberg vor dem Sprung ins Kreisliiga-Oberhaus.

Holzen.  Noch ein Punkt fehlt dem TuS Holzen-Sommerberg zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga. Dazu hat der Spitzenreiter des Iserlohner Kreisliga-Oberhauses drei Matchbälle. Bereits den ersten will er am Sonntag (14.30) im Heimspiel gegen den MSV Iserlohn verwandeln.

Die Zeichen im Eintrachtstadion stehen erst auf Sturm, dann auf eine lange Party. Die Meistershirts sind bereits gedruckt, Trainer Thomas Wegener hat sich den Montag vorsichtshalber freigenommen.

„Natürlich haben wir etwas vorbereitet“, gesteht TuS-Trainer Thomas Wegener: „Norbert Röttgen hat vor drei Wochen zwar auch eine Wahlparty geplant. Ich glaube aber, dass unsere Wahrscheinlichkeit, den Sack zuzumachen, höher ist, als damals Röttgens Chance, Ministerpräsident zu werden.“

Gleichwohl ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Iserlohner als Spielverderber erweisen. Vergangene Woche demonstrierten sie beim 6:4-Erfolg über den als Aufstiegsaspiranten in die Saison gestarteten BSV Lendringsen ihre Offensivstärke. Und im Hinspiel gewann der MSV mit 2:1 gegen den TuS. „Uns ist schon bewusst, dass sich die Meisterparty noch einmal verschieben kann“, weiß Wegener. Aber seine Mannschaft ist heiß und wird den Gegner keinesfalls unterschätzen: „Alle wissen genau, um was es geht.“

Erstaunliche Entwicklung

Allenfalls das Personal bereitet dem Trainer etwas Sorgen. Verletzungs- und urlaubsbedingt ausfallen werden Pedro Garcia Duarte, Felix Schreiner, Florian Klohse und Daniel Heese. Kleinere bis größere Fragezeichen stehen hinter den angeschlagenen Mario Sedlag, Daniel Seelbach und Robert Krzemien. „Nichtsdestotrotz haben wir einen guten Kader. Ich bin sicher, dass die Mannschaft, die ich aufstellen kann, wieder eine gute ist“, hofft Wegener auf die Erfüllung des dann größten Erfolges seiner Fußballkarriere: „Im Seniorenbereich bin ich nur abgestiegen, nie aufgestiegen.“

Die Meisterschaft wäre für den TuS-Coach also etwas ganz Besonderes, „weil wir nicht als Titelkandidat gestartet sind und sogar als Abstiegskandidat gehandelt wurden“. Wegener freut sich riesig über die erstaunliche Entwicklung der Mannschaft: „Auf diese tolle Leistung können die Jungs stolz sein. Die müssen ja kicken, ich erzähle denen vorher immer nur etwas.“

Helmut Muschiol


Kommentare
Aus dem Ressort
Hennen startet mit Doppelpack - Derby in Ergste
Fußball-Testpiele
Mit zwei Testspielen ist der Landesligist SC Hennen am Wochenende gestartet. Ein Sieg und eine Niederlage standen zu Buche - jeweils 2:1. In einem Testspiel-Derby zwischen Eintracht Ergste und dem VfB Westhofen setzte sich der Bezirskliga-Aufsteiger knapp mit 2:1 gegen den Neu-A-Ligisten durch.
So gestalten die Schwerter Vereine ihre Vorbereitung
Fahrplan der...
Die Saisonvorbereitung der überkreislich spielenden Amateurfußballer nimmt Fahrt auf. Trainingseinheiten, Test- und Turnierspiele prägen den Terminplan der Kicker, ehe es ab 17. August um Punkte geht. Hier finden Sie die Vorbereitungspläne des SC Hennen, VfL Schwerte, ETuS/DJK Schwerte, SC...
Volleyballerin Anna Hoja wechselt nach Hamburg
Ex-VCS-Spielerin
Anna Hoja steigt auf von der zweiten in die erste Bundesliga. Die Schwerter Volleyballerin, die schon mit 14 für den VC Schwerte 02 in der 2. Bundesliga spielte, wechselt vom TSV Bayer Leverkusen zum VT Aurubis Hamburg und soll in der Hansestadt mithelfen, sportlich bessere Zeiten einzuläuten.
Schwerter Bezirksligisten bleiben zusammen
Überkreisliche...
So haben sich das alle Beteiligten gewünscht: Mit dem VfL Schwerte, ETuS/DJK Schwerte, Geisecker SV, VfB Westhofen und SC Berchum/Garenfeld spielen alle fünf heimischen Fußball-Bezirksligisten in der nächsten Saison in einer Staffel. In der Landesliga bleibt der SC Hennen in der Ruhrgebiets-Staffel...
Reichlich Testspiele im Schatten des WM-Finals
Fußball-Vorbereitung
Im Schatten des WM-Endspiels, das am Sonntag ganz Fußball-Deutschland in seinen Bann zieht, geht es für die Amateurfußballer eine Nummer kleiner: Eine Reihe von Testspielen stehen auf dem Programm wenn auch noch nicht für alle Mannschaften.
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

So haben unsere Leser abgestimmt

Deutschland
86%
Argentinien
14%
3096 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schwerter Reitertage 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Juniorenfußball Stadtmeisterschaft, C-Junioren 2014
Bildgalerie
Fotostrecke