Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Fußball-Kreisliga

Holzen ist gerüstet für die Meisterparty

01.06.2012 | 20:29 Uhr
Holzen ist gerüstet für die Meisterparty
Thomas Wegener steht mit dem TuS Holzen-Sommerberg vor dem Sprung ins Kreisliiga-Oberhaus.

Holzen.  Noch ein Punkt fehlt dem TuS Holzen-Sommerberg zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga. Dazu hat der Spitzenreiter des Iserlohner Kreisliga-Oberhauses drei Matchbälle. Bereits den ersten will er am Sonntag (14.30) im Heimspiel gegen den MSV Iserlohn verwandeln.

Die Zeichen im Eintrachtstadion stehen erst auf Sturm, dann auf eine lange Party. Die Meistershirts sind bereits gedruckt, Trainer Thomas Wegener hat sich den Montag vorsichtshalber freigenommen.

„Natürlich haben wir etwas vorbereitet“, gesteht TuS-Trainer Thomas Wegener: „Norbert Röttgen hat vor drei Wochen zwar auch eine Wahlparty geplant. Ich glaube aber, dass unsere Wahrscheinlichkeit, den Sack zuzumachen, höher ist, als damals Röttgens Chance, Ministerpräsident zu werden.“

Gleichwohl ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Iserlohner als Spielverderber erweisen. Vergangene Woche demonstrierten sie beim 6:4-Erfolg über den als Aufstiegsaspiranten in die Saison gestarteten BSV Lendringsen ihre Offensivstärke. Und im Hinspiel gewann der MSV mit 2:1 gegen den TuS. „Uns ist schon bewusst, dass sich die Meisterparty noch einmal verschieben kann“, weiß Wegener. Aber seine Mannschaft ist heiß und wird den Gegner keinesfalls unterschätzen: „Alle wissen genau, um was es geht.“

Erstaunliche Entwicklung

Allenfalls das Personal bereitet dem Trainer etwas Sorgen. Verletzungs- und urlaubsbedingt ausfallen werden Pedro Garcia Duarte, Felix Schreiner, Florian Klohse und Daniel Heese. Kleinere bis größere Fragezeichen stehen hinter den angeschlagenen Mario Sedlag, Daniel Seelbach und Robert Krzemien. „Nichtsdestotrotz haben wir einen guten Kader. Ich bin sicher, dass die Mannschaft, die ich aufstellen kann, wieder eine gute ist“, hofft Wegener auf die Erfüllung des dann größten Erfolges seiner Fußballkarriere: „Im Seniorenbereich bin ich nur abgestiegen, nie aufgestiegen.“

Die Meisterschaft wäre für den TuS-Coach also etwas ganz Besonderes, „weil wir nicht als Titelkandidat gestartet sind und sogar als Abstiegskandidat gehandelt wurden“. Wegener freut sich riesig über die erstaunliche Entwicklung der Mannschaft: „Auf diese tolle Leistung können die Jungs stolz sein. Die müssen ja kicken, ich erzähle denen vorher immer nur etwas.“

Helmut Muschiol



Kommentare
Aus dem Ressort
Zehn Thesen für Bob-Anschieberin Erline Nolte
Vor dem ersten...
Die Berge der Adirondack Mountains werden weiß sein, wenn Bob-Anschieberin Erline Nolte in gut einer Woche dorthin aufbricht. In Lake Placid ist Schnee garantiert. Vor ihrem Abflug zum ersten Weltcuprennen der Saison, haben wir die Schwerterin mit zehn Thesen zu ihrem Sport konfrontiert.
Stephan Kleine zur Situation der Holzpfosten
Fußball und Futsal
Die Futsaler der Holzpfosten Schwerte haben die Hinrunde der Regionalliga hinter sich, die A-Liga-Fußballer des Vereins sind schon in der Winterpause, weil der letzte Gegner des Kalenderjahres seine Mannschaft zurückgezogen hat. Wir haben mit Stephan Kleine gesprochen, einem Leistungsträger der...
Timi Köchling wird Siebter beim Top-24-Turnier
Tischtennis
Mit dem siebten Platz ist das Holzener Tischtennis-Talent Timi Köchling am Sonntagabend vom Top-24-Turnier der Schülerklasse U15 aus dem saarländischen Marpingen zurückgekehrt. Für solch eine Platzierung musste alles passen und hat alles gepasst, fasste der 14-Jährige den Turnierverlauf zusammen.
Hassemeier sorgt für große Emotionen beim Deutschland-Pokal
Rettungsschwimmen
Der internationale Wettkampf um den Deutschland-Pokal in Warendorf wurde für die Rettungsschwimmer der DLRG Schwerte zu einem emotionalen Ereignis. Neben den hervorragenden sportlichen Leistungen sorgte vor allem der Rücktritt des Top-Athleten Marcel Hassemeier aus der Nationalmannschaft für...
Hassemeier tritt aus dem Nationalteam zurück
Rettungsschwimmen
Rettungsschwimmer Marcel Hassemeier hat überraschend seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft verkündet. Als Grund für seinen Rücktritt gab er gesundheitliche Probleme an. Obwohl erst Mitte 20, verlässt Hassemeier das Nationalteam mit allen Titeln, die es zu gewinnen gibt.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
17.11.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
10.11.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
27.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
Wie der Kunstrasen in Holzen entsteht
Bildgalerie
Fotostrecke