Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Fußball-Kreisliga

Holzen ist gerüstet für die Meisterparty

01.06.2012 | 20:29 Uhr
Holzen ist gerüstet für die Meisterparty
Thomas Wegener steht mit dem TuS Holzen-Sommerberg vor dem Sprung ins Kreisliiga-Oberhaus.

Holzen.  Noch ein Punkt fehlt dem TuS Holzen-Sommerberg zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga. Dazu hat der Spitzenreiter des Iserlohner Kreisliga-Oberhauses drei Matchbälle. Bereits den ersten will er am Sonntag (14.30) im Heimspiel gegen den MSV Iserlohn verwandeln.

Die Zeichen im Eintrachtstadion stehen erst auf Sturm, dann auf eine lange Party. Die Meistershirts sind bereits gedruckt, Trainer Thomas Wegener hat sich den Montag vorsichtshalber freigenommen.

„Natürlich haben wir etwas vorbereitet“, gesteht TuS-Trainer Thomas Wegener: „Norbert Röttgen hat vor drei Wochen zwar auch eine Wahlparty geplant. Ich glaube aber, dass unsere Wahrscheinlichkeit, den Sack zuzumachen, höher ist, als damals Röttgens Chance, Ministerpräsident zu werden.“

Gleichwohl ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Iserlohner als Spielverderber erweisen. Vergangene Woche demonstrierten sie beim 6:4-Erfolg über den als Aufstiegsaspiranten in die Saison gestarteten BSV Lendringsen ihre Offensivstärke. Und im Hinspiel gewann der MSV mit 2:1 gegen den TuS. „Uns ist schon bewusst, dass sich die Meisterparty noch einmal verschieben kann“, weiß Wegener. Aber seine Mannschaft ist heiß und wird den Gegner keinesfalls unterschätzen: „Alle wissen genau, um was es geht.“

Erstaunliche Entwicklung

Allenfalls das Personal bereitet dem Trainer etwas Sorgen. Verletzungs- und urlaubsbedingt ausfallen werden Pedro Garcia Duarte, Felix Schreiner, Florian Klohse und Daniel Heese. Kleinere bis größere Fragezeichen stehen hinter den angeschlagenen Mario Sedlag, Daniel Seelbach und Robert Krzemien. „Nichtsdestotrotz haben wir einen guten Kader. Ich bin sicher, dass die Mannschaft, die ich aufstellen kann, wieder eine gute ist“, hofft Wegener auf die Erfüllung des dann größten Erfolges seiner Fußballkarriere: „Im Seniorenbereich bin ich nur abgestiegen, nie aufgestiegen.“

Die Meisterschaft wäre für den TuS-Coach also etwas ganz Besonderes, „weil wir nicht als Titelkandidat gestartet sind und sogar als Abstiegskandidat gehandelt wurden“. Wegener freut sich riesig über die erstaunliche Entwicklung der Mannschaft: „Auf diese tolle Leistung können die Jungs stolz sein. Die müssen ja kicken, ich erzähle denen vorher immer nur etwas.“

Helmut Muschiol



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Alten Herren übernehmen das Kommando
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Bevor die 33. Fußball-Stadtmeisterschaft am Sonntag mit zwei weiteren Vorrundenspielen der Gruppe B fortgesetzt wird, regieren am Samstag die Alten Herren am Buschkampweg. Auf Kleinfeld ermitteln zehn Altherrenteams ab 13 Uhr ihren Stadtmeister.
Nationalteam verzichtet bei der WM auf Sezen
Rettungsschwimmen
Die Enttäuschung bei Anil Sezen ist groß . Der 22-jährige Schwerter Rettungssportler wurde nicht fürs Nationalteam nominiert. Sezen darf bei den Weltmeisterschaften in Montpellier Ende September nur im Interclub, der WM der einzelnen Ortsgruppen, an den Start gehen - ein schwacher Trost für den...
Roman Schymanietz setzt auf Ibrahimovic
Serie: Ich bin's, der...
Roman Schymanietz, der von Westfalia Wickede aus der Westfalenliga zum Bezirksligisten Geisecker SV wechselte, ist der wohl hochkarätigste Neuzugang im Schwerter Fußball 2014. Schymanietz´ erster Verein war der TuS Wandhofen dort war er Torwart. Sein wahres Talent entdeckte er beim VfL Schwerte.
Pflichtsieg für Hennen / Geisecke macht es deutlich
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Zweites Spiel, zweiter Sieg - der Titelverteidiger und Landesligist SC Hennen bleibt Tabellenführer der Gruppe B und somit auf Kurs. Der 3:0-Erfolg über die SG Eintracht Ergste fällt aber unter die Kategorie Pflichtsieg. Das Wort "Wettbewerbsverzerrung" nahmen einige Zuschauer beim 7:3 der Geisecker...
Westhofener Fabian soll Bochums Abwehr führen
Dienstältester VfL-Profi
Mit 31 Einsätzen war der Westhofener Patrick Fabian in der vergangenen Zweitliga-Saison eine der Säulen des VfL Bochum. Wenn die Liga am Wochenende in die Spielzeit 2014/15 startet, trägt Fabian noch mehr Verantwortung.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Die DLRG-Freigewässer-Disziplinen
Bildgalerie
Fotostrecke
Schwerter Reitertage 2014
Bildgalerie
Fotostrecke