Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball-Kreisliga

Holzen ist gerüstet für die Meisterparty

01.06.2012 | 20:29 Uhr
Holzen ist gerüstet für die Meisterparty
Thomas Wegener steht mit dem TuS Holzen-Sommerberg vor dem Sprung ins Kreisliiga-Oberhaus.

Holzen.  Noch ein Punkt fehlt dem TuS Holzen-Sommerberg zum Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga. Dazu hat der Spitzenreiter des Iserlohner Kreisliga-Oberhauses drei Matchbälle. Bereits den ersten will er am Sonntag (14.30) im Heimspiel gegen den MSV Iserlohn verwandeln.

Die Zeichen im Eintrachtstadion stehen erst auf Sturm, dann auf eine lange Party. Die Meistershirts sind bereits gedruckt, Trainer Thomas Wegener hat sich den Montag vorsichtshalber freigenommen.

„Natürlich haben wir etwas vorbereitet“, gesteht TuS-Trainer Thomas Wegener: „Norbert Röttgen hat vor drei Wochen zwar auch eine Wahlparty geplant. Ich glaube aber, dass unsere Wahrscheinlichkeit, den Sack zuzumachen, höher ist, als damals Röttgens Chance, Ministerpräsident zu werden.“

Gleichwohl ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Iserlohner als Spielverderber erweisen. Vergangene Woche demonstrierten sie beim 6:4-Erfolg über den als Aufstiegsaspiranten in die Saison gestarteten BSV Lendringsen ihre Offensivstärke. Und im Hinspiel gewann der MSV mit 2:1 gegen den TuS. „Uns ist schon bewusst, dass sich die Meisterparty noch einmal verschieben kann“, weiß Wegener. Aber seine Mannschaft ist heiß und wird den Gegner keinesfalls unterschätzen: „Alle wissen genau, um was es geht.“

Erstaunliche Entwicklung

Allenfalls das Personal bereitet dem Trainer etwas Sorgen. Verletzungs- und urlaubsbedingt ausfallen werden Pedro Garcia Duarte, Felix Schreiner, Florian Klohse und Daniel Heese. Kleinere bis größere Fragezeichen stehen hinter den angeschlagenen Mario Sedlag, Daniel Seelbach und Robert Krzemien. „Nichtsdestotrotz haben wir einen guten Kader. Ich bin sicher, dass die Mannschaft, die ich aufstellen kann, wieder eine gute ist“, hofft Wegener auf die Erfüllung des dann größten Erfolges seiner Fußballkarriere: „Im Seniorenbereich bin ich nur abgestiegen, nie aufgestiegen.“

Die Meisterschaft wäre für den TuS-Coach also etwas ganz Besonderes, „weil wir nicht als Titelkandidat gestartet sind und sogar als Abstiegskandidat gehandelt wurden“. Wegener freut sich riesig über die erstaunliche Entwicklung der Mannschaft: „Auf diese tolle Leistung können die Jungs stolz sein. Die müssen ja kicken, ich erzähle denen vorher immer nur etwas.“

Helmut Muschiol



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG-Handballerinnen treffen auf schwere Gegner
Handball
Mit dem Soester TV wartet ein unangenehmer Gegner auf die Verbandsliga-Damen der HSG Schwerte/Westhofen. Auch die Landesliga-Damen haben mit dem Tabellenzweiten aus Gevelsberg keine leichte Aufgabe vor der Brust. Die Landesliga-Herren wollen ihre Bilanz mit einem Sieg aufpolieren. Alle...
Kampf statt Hurra-Fußball - die Kreisliga-Vorschau
Fußball-Kreisliga
Gegen Vatanspor Hemer erwartet der Trainer vom SC Hennen II einen harten Kampf, keinen Hurra-Fußball. Auch die anderen Kreisligisten haben keine leichten Aufgaben vor der Brust: Der TuS Holzen-Sommerberg tritt beim SV Deilinghofen an, die Holzpfosten in Letmathe. Eintracht Ergste empfängt den BSV...
Geisecke schaut nach vorn/Derby beim VfL
Fußball-Bezirksliga
Die Niederlage der Vorwoche ist abgehakt beim Geisecker SV. Gegen den FSV Gevelsberg sollen wieder drei Punkte her. Im Derby zwischen dem VfL Schwerte und dem SC Berchum/Garenfeld ist Spannung garantiert, hier trifft der Dritte auf den Fünften der Bezirksliga 6. Der ETuS möchte trotz zehn Ausfällen...
Vier Leistungsträger des SC Hennen fallen aus
Fußball-Landesliga
Landesligist SC Hennen muss im Spiel gegen Hedefspor Hattingen auf vier Offensivspieler verzichten. Dazu kommen mehrere Langzeitverletzte. Dennoch ist Trainer Habermann optimistisch: Seine Mannschaft habe gut trainiert und gehe mit der richtigen Einstellung ins Spiel.
TTVg beim Tabellenletzten / Holzener Teams zuhause
Tischtennis
Die heimischen Tischtennisteams starten aus den Herbstferien und wollen ihr Punktekonto weiter aufstocken. Die TTVg Schwerte muss zum Tabellenletzten nach Pelkum. Auf die beiden Holzener Teams warten Heimspiele gegen Brünninghausen und Fredeburg.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Wie der Kunstrasen in Holzen entsteht
Bildgalerie
Fotostrecke
20.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
13.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke
06.10.2014: Das Schwerter Sportwochenende in Bildern
Bildgalerie
Fotostrecke