Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Tischtennis

Der kleine Zelluloidball fliegt wieder über die grüne Platte

13.06.2012 | 16:47 Uhr
Der kleine Zelluloidball fliegt wieder über die grüne Platte
Thorsten Netz, Carina Schulte, Christian Hosbach (Reisebüro Globus) und der 2. TTVg-Vorsitzende Oliver von Colson (v. l.) bei der Auslsoung zum Calimera-Cup.

Die TTVg Schwerte richtet am Wochenende in der Dreifach-Sporthalle Am Stadtpark die weit über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Nachwuchs-Turnierveranstaltung um den „Calimera-Cup 2012“ sowie die 20. Schwerter Tischtennis-Stadtmeisterschaften aus.

Die Veranstaltung findet erneut unter der Schirmherrschaft des Globus-Reisebüros statt. „Nach der erfolgreichen Kooperation in den vergangenen Jahren freuen wir uns, diese schon traditionelle Turnierveranstaltung auch in diesem Jahr ausrichten zu können“, heben Vorsitzender Jörg Reichel und Geschäftsführer Markus Kleff die gute Zusammenarbeit mit dem Reisebüro unter Leitung von Christian Hosbach hervor.

In insgesamt acht Turnierklassen (Mädchen, Jungen, A-, B- und C-Schüler und -Schülerinnen) starteten Nachwuchsaktive aus dem gesamten Bereich des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV). Alle Turnierklassen werden als Einzel- und Doppel-Konkurrenz ausgetragen. Darüber hinaus zählen die Platzierungen für die Jugend-Grand-Prix-Wertung des WTTV. Die Aktiven der im Stadtsportverband organisierten Vereine ermitteln zudem ihre neuen Stadtmeister.

Der Calimera-Cup sowie die Stadtmeisterschaften sind sowohl für die Aktiven als auch für die Trainer und Betreuer zu einer festen Größe im Turnierkalender geworden. Daher rechnen die TTVg-Verantwortlichen mit weit über 100 Teilnehmern, die ihr Können mit dem weißen Zelluloidball unter Beweis stellen wollen.

Nach der positiven Resonanz in den Vorjahren bietet die TTVg am Sonntag (17. Juni) auch das beliebte „Jedermann-Turnier“ wieder an. Die Hobbyklasse für Schüler (Jahrgang 1997 und jünger) beginnt um 11 Uhr, die Damen und Herren gehen in separaten Klassen um 13 Uhr an die Platte. Zur Teilnahme an den Hobbyklassen ist eine Anmeldung bis spätestens eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Klasse direkt in der Sporthalle möglich. Sportgerechte Kleidung und Hallenturnschuhe sowie (wenn vorhanden) ein Tischtennisschläger sind mitzubringen.

Weitere Information erteilt der Vorsitzenden des Sport- und Jugendausschusses der TTVg Schwerte Markus Ebbinghaus unter 0151 – 24 00 69 49 oder per E-Mail: calimera-cup@ttvgschwerte. de.

Beginn für die ersten Klassen (Calimera-Cup: Jungen- und Mädchen-Konkurrenz) ist am Samstag (16. Juni) um 10 Uhr. Die Stadtmeisterschaften beginnen ab 14 Uhr Die Siegerehrungen mit Verleihung der Pokale und Urkunden finden jeweils im Anschluss an die jeweiligen Turnierklassen ebenfalls statt.

WR



Kommentare
Aus dem Ressort
Sven Königs Moment auf der großen Fußball-Bühne
Westhofener spielt im...
Plötzlich stand Sven König aus Westhofen in der ersten Runde des DFB-Pokals: Der 18-Jährige, der noch für die A-Junioren der Sportfreunde Siegen spielen darf, wurde in der Nachspielzeit eingewechselt, verwandelte sogar einen Elfmeter. Fürs Weiterkommen hat es nicht gereicht, aber dafür für viele...
Trainer und Betreuer unter scharfer Beobachtung
Ordnungsgeld bei...
Wenn Trainer oder Betreuer in der neuen Fußball-Saison in Richtung Schiedsrichter meckern, mosern und schimpfen, könnte es teuer werden. Zwischen 50 und 150 Euro Strafe kommen auf Vereine zu, wenn deren Verantwortliche am Spielfeldrand des Innenraumes verwiesen werden.
Torjäger: Frohn und Noschka gleich vorne dabei
Fußballsaison 2014/15
Zwei Schwerter Spieler haben in der noch jungen Fußballsaison ihre Knipser-Qualitäten bereits unter Beweis stellen können. Dennis Frohn und Kevin Noschka gehören in der Bezirksliga 6 schon zu den besten Schützen. Auch sonst zeigen sich die Schwerter Bezirksliga-Kicker torhungig. Vom Landesligisten...
Viel Luft nach oben: ''Zebras'' noch nicht in der Spur
Fußball-Landesliga
1:3 gegen Haspe den Saisonstart hatte sich der SC Hennen sicherlich ganz anders vorgestellt. Auch wenn die Vorbereitung alles andere als optimal verlaufen war, ein Heimsieg zum Auftakt über den Hasper SV schien durchaus machbar zu sein.
Trainer nach dem Auftakt grundsätzlich zufrieden
Fußball-Bezirksliga 6
1:1 gegen die TSG Herdecke - hat der VfB Westhofen bei seinem Bezirksliga-Comeback einen Punkt gewonnen oder zwei Zähler liegen gelassen? Wie so oft liegt die Wahrheit in der Mitte. VfB-Trainer Michael Kalwa formulierte es am Tag danach so: "Letztlich ist es schon okay." Was die anderen Coaches nach...
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Das Finale der Fußball-Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Fotostrecke