Das aktuelle Wetter NRW 10°C

Gespräch zwischen Trainer...

Brockhaus/Haberschuss: Rücktritte möglich

27.10.2008 | 13:36 Uhr

Schwerte. (WR) Muss sich der ETuS/DJK nach einem neuen Trainer umsehen? Detlev Brockhaus jedenfalls hat seine Rücktrittsgedanken noch nicht zu den Akten gelegt. Und auch der Vorsitzende Hans Haberschuss schloss persönliche Konsequenzen nicht aus.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
Das Finale der Fußball-Stadtmeisterschaft 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Serie: Ergste bietet "ein Dorfverein für alle"
Jugend-Fußball im Check
Mit knapp 200 Jugendlichen im Verein blicken die Verantwortlichen bei Eintracht Ergste ziemlich optimistisch in die Zukunft. Die Ergster wollen ein Verein für "alle" sein. Der Nachwuchs erfährt breite Betreuung, Entscheidungen werden auf kurzen Wegen getroffen.
Neue HVE-Trainerin zufrieden mit ihrem Team
Handball
Der Stabwechsel scheint erfolgreich vollzogen: Nach dem Abstieg aus der Landesliga hat Anja Brinkmann bei den Handballerinnen der HVE Villigst-Ergste das Traineramt von Volkmar Bötzel übernommen.
Aaron Wiedermann ist Deutscher Jugendmeister
Kanurennsport
Was für ein Triumph! Mit satten vier Längen Vorsprung fuhr Aaron Wiedermann, Rennsportler des Kanu- und Surf-Vereins Schwerte am späten Freitagnachmittag über die Ziellinie der Regattastrecke in Hamburg-Allermöhe. Wiedermann ist damit souveräner Deutscher Jugendmeister im Einercanadier (C1) über...
Jugendabteilungen im Check: VfB Westhofen und Geisecker SV
Jugend-Fußball
Vernünftige Jugendarbeit ist die Grundlage jedes Fußballvereins. Der VfB Westhofen schickt in dieser Saison gleich neun Jugendmannschaften ins Rennen. Auch beim Geisecker SV stehen 170 Nachwuchskicker in den Startlöchern.
Wiedermann kämpft um die Deutsche Meisterschaft
Kanurennsport
Die drei Vorläufe gewann Aaron Wiedermann souverän, nun geht es am Freitag in den Finalläufen um Medaillen. Zunächst tritt Wiedermann allein über 1000 Meter an, anschließend kämpft er mit dem NRW-Achter um den Sieg.