WSGO-Nachwuchs ist Bezirksmeister

Paul Czubek, Niklas Hren, Fynn Dietz, Aleksandar Grujic, Jan Eickholt, Stefan Petrea und Finn Hinselkamp. Dahinter das Trainer-Trio Felix Spielmann, Stefan Lösken und Dejan Grujic können sich Bezirksmeister nennen.  Es fehlt Ricco Jay Nawaretzki.
Paul Czubek, Niklas Hren, Fynn Dietz, Aleksandar Grujic, Jan Eickholt, Stefan Petrea und Finn Hinselkamp. Dahinter das Trainer-Trio Felix Spielmann, Stefan Lösken und Dejan Grujic können sich Bezirksmeister nennen. Es fehlt Ricco Jay Nawaretzki.
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Die E-Jugend darf jubeln: Nach dem Erfolg über Essen und Duisburg war den Oberhausenern der Titel nicht mehr zu nehmen.

Jubel beim jüngsten Wasserball-Nachwuchs der WSG Oberhausen. Die E-Jugend (U 11) beendete die Saison mit einem 14:7-Erfolg gegen die SG Essen und einem 10:5-Sieg gegen den SV Duisburg 98 und wurde so mit 16:4 Punkten und 91:48 Toren Bezirksmeister. Überragender Akteur bei diesen letzten beiden Partien war einmal mehr Aleksandar Grujic, der insgesamt 19 Treffer zu diesen Siegen beisteuerte. Die weiteren Tore erzielten Fynn Dietz (3) und Paul Czubek (2). „Wir sind unheimlich stolz auf diese junge Truppe, die eine tolle Saison gespielt hat. Da werden wir noch viel Freude mit haben“, so das WSGO-Trainertrio Felix Spielmann, Stefan Lösken und Dejan Grujic.

Der neue Bezirksmeister, v. li.: Paul Czubek, Niklas Hren, Fynn Dietz, Aleksandar Grujic, Jan Eickholt, Stefan Petrea und Finn Hinselkamp. Dahinter das Trainer-Trio Felix Spielmann, Stefan Lösken und Dejan Grujic.