Vier Spieler imTest

Torwart Robin Odegbu zählt bereits zu den etablierten Neuzugängen.
Torwart Robin Odegbu zählt bereits zu den etablierten Neuzugängen.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Die Vorbereitung bei RWO läuft seit einer Woche. Jetzt sind vier Stürmer im Test.

Eine Woche Training liegt hinter den Regionalliga-Kickern von RWO. Trainer Andreas Zimmermann ist mit den bisherigen Eindrücken sehr zufrieden. Der Auswertung des Laktattests sieht er in den nächsten Tagen mit Spannung entgegen.

Die Neuen wie Torwart Robin Udegbe oder Stürmer Simon Engelmann fügen sich ein und lassen ihr Potenzial in den Trainingsspielen erkennen. „Deshalb haben wir sie geholt“, sagt Zimmermann. Lediglich Alex Scheelen muste mit einer Zerrung im Oberschenkel kurz pausieren, ist aber mittlerweile wieder im Training.

So ist es derzeit recht voll auf dem Gelände am Leistungszentrum, da in diesen Tagen vier Testspieler dabei sind. Der japanische Angreifer Takehiro Kubo (23 Jahre, TuS Bösinghoven) wird ebenso begutachtet wie der offensive Mittelfeldmann Marcel Stenzel (23, MSV II). Zudem waren Stürmer Daniel Jais (22, Wacker Burghausen) und Linksaußen David Gügör (19, Arminia Bielefeld U 19) an der Lindnerstraße mit dabei. „Wir prüfen alle auf Herz und Nieren“, sagte Zimmermann. Bekanntlich will RWO für Abgang Nick Brisevac noch eine Außenposition besetzen.

Nicht mehr dabei ist Gökhan Gümüssu. RWO erzielte mit dem 26-Jährigen keine Einigung über einen neuen Vertrag. Er trainiert aktuell beim Berliner AK.