Viele neue Titelträger

Bei den Doppelstadtmeisterschaften gab es umkämpfte Duelle. Nur die Teilnehmerzahl ließ etwas zu wünschen übrig, doch die Fachschaft plant bereits neue Konzepte für das kommende Jahr.

Die Doppel-Entscheidungen waren der Abschluss. Nach den letzten Siegerehrungen der Badminton-Stadtmeisterschaften bedankte sich dann SSB-Präsident Werner Schmidt beim Ausrichter Turnerbund Osterfeld mit seinem Abteilungsleiter Lutz Hengen und seinem Team sowie dem Fachschaftsleiter Thomas Janssen und seiner Frau Petra, „ohne die solch eine Veranstaltung nicht möglich wäre“, wie Schmidt betonte.

Die Mixed- und Einzel-Disziplinen wurden bereits einen Tag zuvor mit der Siegerehrung durch den Vizepräsidenten des SSB, Ulrich Kenzer, und dem Fachschaftsjugendwart Dave Eberhard beendet. Morgens hatten Schmidt und Janßen die Veranstaltung gemeinsam eröffnet.

Obwohl die Meldezahlen erneut unter dem Niveau des Vorjahres lagen, gab es noch kurzfristige Abmeldungen aufgrund von Krankheit und Verletzungen, so dass Turnierleiter Julian Wefers noch einige Umgruppierungen vornehmen musste, um einen für alle gemeldeten Spielerinnen und Spieler zufriedenstellenden Turnierablauf zu bekommen.

Trotzdem gab es viele spannende und hochklassige Partien. In allen Klassen gingen die Spieler mit viel Ehrgeiz, Leidenschaft und Siegeswillen auf die Felder. Ihre Titel aus dem Vorjahr konnten lediglich Sara Tintrop in allen drei Disziplinen, Lutz Hengen mit neuem Partner im HD Senioren B sowie Deniz Songör mit Julan Vicente Eberz im Jungendoppel U19 verteidigen.

Konzepte für die Zukunft

Sowohl Veranstalter, als auch Ausrichter und alle beteiligten Spielerinnen und Spieler würden sich für die Zukunft eine größere Beteiligung an den Stadtmeisterschaften wünschen. Aus diesem Grund sollen bereits im Herbst die Weichen für die Stadtmeisterschaften 2016 in einer außerordentlichen Versammlung der Fachschaft Badminton gestellt werden.

Alle Platzierungen:

JE U11: 1. Leon Tißler (Nord), 2. Ben Homann (Nord), 3. Justus Tom Mika (GW Holten)

ME U11: 1. Mari Stern (Nord), 2. Lea Miskowiak (Nord), 3. Sarah Vittinghoff (GW Holten)

JE U15: 1. Simon Schütze (Tbd.), 2.Fabian Sawall (GWH), 3. Claas Wolff (Tbd.)

ME U15: 1. Sina Kuhn (GWH), 2. Lena Vittinghoff (GWH), 3. Julia Schüttauf (Nord)

JE Jugend: 1. Michael Hüttemann (Nord) 2. Julan Vicente Eberz (GWH) 3. Deniz Songör (GWH).

ME Jugend: 1. Sara Tintrop (Nord), 2.Elara Bliß (Tbd.), 3.Karen-Birte Jacobs.

HE Senioren A: 1.Mirco Achzenik (Nord), 2. Marius Wefers (Nord) 3. Maurice Malkowski (GWH).

DE Senioren A: 1.Angéle Grau (GWH), 2. Yvonne Pries (Tbd.), 3. Anna Rogall (Tbd.).

HE Senioren B: 1. David Hennes (Nord), 2. Christian Pedd (Tbd.), 3. Dieter Eichhorn (Nord)

HE Senioren C: 1.Marvin Knese (GWH), 2. Hendrik Josch-Pieper (Tbd.) 3. Michael Ademzik (Tbd.)

GD Senioren A: 1. Sebastian Fuchs/Mandy Zängerle (Tbd.), 2. Patrick Tillack/Yvonne Pries (Tbd.), 3. Tobias Gast/Karen-Birte Jacobs (Tbd./vereinslos)

GD Senioren B: 1. Maurice Malkowski/Angéle Grau (GWH), 2. Lutz Hengen/Karla Kersten (Tbd.), 3. Robert Le/Anne Lauber (Tbd.)

GD Jugend: 1. Michael Hüttemann/Sara Tintrop (Nord), 2. Nico Rissel/Hanna-Marie Kramer (GWH), 3. Paul Linder/Merle Tummes (GWH)

HD Senioren A: 1. Mirco Achzenik/Marius Wefers (Nord), 2. Sebastian Fuchs/Patrick Tillack (Tbd.), 3. Kai Janßen/Christian Anders (Nord)

DD Senioren A: 1. Mandy Zängerle/YvonnePriest (Tbd.), 2. Angéle Grau/Sandra Saling (GWH), 3. Ronja Berger/Anne Lauber (Tbd.)

HD Senioren B: 1. Lutz Hengen/Julian Wefers (Tbd.) 2. Marvin Knese/Maurice Malkowski (GWH), 3. Philipp Nakot/Malte Plicht (Nord)

HD Senioren C: 1. Robert Le/Sven Schröder (Tbd.), 2. Lars Butterweck/Thorsten Van De Fliert (PSV), 3. Helmut Kubian/Günter Sosgronik (PSV).

MD Jugend: 1. Karen Birte Jacobs/Sara Tintrop (Nord), 2. Elara Bliß/Lea Kurz (Tbd.), 3.Hannah-Marie Kramer/Hannah Nattkamp (GWH).

JD Jugend: 1. Deniz Songör/Julan Vicente-Eberz (GWH) 2. Michael Hüttemann/Leon Niggemeier (Nord/vereinslos), 3. Johannes Pohl/Nico Rissel (GWH).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE