TVB-A sammelt ersten Punkt

Oberliga weibliche A-Jugend, TV Biefang – Mettmann Sport 26:26 (12:16): Der erste Punkt für die TVB-Mädels! Stark ersatzgeschwächt nahmen die Gastgeberinnen in Durchgang eins den Kampf zu selten an und gerieten deshalb in Rückstand. Erst Mitte der zweiten Hälfte wusste sich das Team von Trainerin Alina Nuyken zu steigern. Ein im Nachwurf verwandelter Siebenmeter rettete das Remis in der Schlussminute. „Wir sind alle sehr erleichtert und glücklich“, pustete Nuyken anschließend kräftig durch.

TVB: Aalbers; Holtmann (3), Wierdemann (2), Wilms (3), H. Pauly (1), Schröder (4), L. Pauly (1), Höppner (1), Remmele (4), Liehs (4).

Oberliga weibliche B-Jugend, MTV Rheinwacht Dinslaken – TB Oberhausen 24:28 (14:13): Eine durchwachsene Vorstellung reichte den TurBO-Girls zum Auswärtserfolg in der Nachbarstadt. Das Spiel der Gäste war durch etliche Unkonzentriertheiten geprägt. In der Schlussphase aber konnte die Mannschaft von Trainerin Tanja Heieck in der Abwehr mehrere Bälle erobern und die daraus resultierenden Tempogegenstöße zur Entscheidung nutzen. Einzig Mailin Strunz erwischte einen Sahnetag und erzielte trotz Manndeckung starke 13 Treffer.

TBO: Mandrysch, Endemann; Erus (3), Petrausch (2), Hofstetter (4/2), Gruttmann (2), Lengowski (3), Strunz (13/6), Ahlendorf (1), Hein, Korbuss, Hudasch.

Verbandsliga weibliche B-Jugend, TS Grefrath – TV Biefang 8:27 (5:13): Eine wie erwartet deutliche Angelegenheit für den Spitzenreiter. Der TVB-Nachwuchs benötigte rund fünf Minuten, ehe er ins Rollen kam und Spiel sowie Gegner bestens unter Kontrolle hatte. Trainer Ingo Regolin konnte sich ob der einseitigen Partie bereits nach einer Viertelstunde den Luxus erlauben, munter durch zu wechseln. Die Gäste standen in der Abwehr gewohnt sicher. Vorne gingen die TVB-Mädels endlich mal wieder mit Spaß und Spielfreude zu Werke. „Zuletzt haben wir uns immer etwas gequält. Das war jetzt schon wesentlich besser“, vollzog Regolin.

TVB: Grewe, Kahl; Kroll (7/1), Spähe (4), Drillich, May (4), Möhring (1/1), Hegemann (2), Keller (3), Kunz (1), Föcking (4), Cabraja (1).