Tim Herrmann freute sich über Pokal

Mit 27 Sportlern von neun bis 14 Jahren war die Kanuabteilung des TC 69 beim Schülerwettkampf in Emsdetten am Start. Tim Herrmann gewann dabei seine Altersklasse.

Zahlreiche Schlachtenbummler des TC 69 sorgten für gute Stimmung und lautstarke Unterstützung. Zum Wettstreit waren 260 junge Sportler aus 15 Vereinen des Kanuverbandes NRW gemeldet. Je nach Altersklasse schwammen die Teilnehmer 25 bzw. 50 Meter. In dieser Einzeldisziplin belegten die jungen Sportler vordere Plätze und bewiesen, dass sie sich durch das winterliche Schwimmtraining technisch verbessert hatten.

In der Halle wurde ein Hindernisparcours gelaufen und an anderen Stationen ging es darum, Sprünge aus dem Stand und viele Balldruckwürfe und Seilchensprünge in einer bestimmten Zeit zu absolvieren.

Das beste Ergebnis aus TC-Sicht erzielte Tim Herrmann. Besonders beeindruckend war seine Leistung beim Hindernisparcours. Mit Rang eins der AK 11 nahm der Schüler einen der begehrten Pokale mit nach Hause.

Das zweite sehr gute Ergebnis erzielte Noelia Reimann (W 14). Sie belegte dank verbesserter Athletik Rang zwei. Knapp neben dem Podest landeten mit je Platz vier Jonas Matern (AK 10) und Paul Danzeglocke (AK 13).