TCB 60 vor nächstem Titel

Die Herren 60 vom TC Babcock sind in der Niederrheinliga auf dem besten Weg, den zweiten Titel zu gewinnen. Nach dem 4:2 beim Wuppertaler TC genügt TCB im letzten Spiel ein Remis gegen BW Elberfeld.

Im Einzel siegten Detlef Kaczinski gegen José Manuel da Silva 6:3, 6:3, Jochen Zöller gegen Heiko Schlenke und Hans-Jürgen Wloka 6:0, 6:3. Im vierten Einzel und im zweiten Doppel trat Werner Plenz krankheitsbedingt nicht an. Das noch zu spielende erste Doppel gewannen Kaczinski/Wloka 6:1, 7:5. Den ersten Niederrheinmeistertitel gewann der TCB 2013 bei den Herren 55.

In der 1. Verbandsliga gewannen die OTHC-Herren bei SG Rheinkamp- 5:1. In den Einzeln verlor nur Frederik Fortmann. Die Doppel wurden nicht gespielt. Der OTHC belegt den vierten Platz. Bei den Damen 30 verloren in der 1. Verbandsliga die TCB-Damen gegen TC Raadt 2:4. Nach dem Rückstand von 0:4 in den Einzeln wurden die Doppel nicht mehr durchgeführt. Die Punkte wurden dem TCB zuerkannt.

Nächste Spiele 21. Februar.

Ergebnisse, Bezirksliga, Herren 40: Kahlenberger HTC − TC Babcock 0:6; Bezirksklasse A, Damen: Dinslakener BW − DJK Adler 2:4; Herren: TC BW Oberhausen − Dinslakener BW 2:4; OTHC − BW Flüren 5:1; Bezirksklasse B, Herren: TC Babcock − Duisburg-Süd 5:1.