Das aktuelle Wetter NRW 6°C
Poolbillard

Tabellenführung ausgebaut

07.11.2012 | 14:54 Uhr
Tabellenführung ausgebaut
Team 2012 BC OberhausenFoto: privat

Beim Heimdebüt des deutschen Meisters BCO gelangen zwei knappe Siege – Auch das Regionalliga-Team erfolgreich

Die Poolbillard-Mannschaften des BCO bestimmen in der 1. Bundesliga und in der Regionalliga West das Geschehen an der Tabellenspitze. Der deutsche Meister stellte sich mit Siegen gegen den BSG Osnabrück und dem PBC Lingen beim Heimdebüt im Billard Bistro B8 in Dinslaken seinem Publikum vor. Ein Unentschieden gegen Schwarze Acht Gevelsberg und ein Sieg beim BSV Wuppertal II lassen die Zweitvertretung derweil auf Platz zwei der Tabelle klettern.

Das Bundesligateam konnte seine Spiele mit jeweils 5:3 souverän gewinnen. Mit den Siegen verteidigte der BCO die Tabellenführung und konnte zur Konkurrenz aus Mörfelden-Walldorf den Punkteabstand noch weiter ausbauen. Durch ein Unentschieden der Mörfelder wuchs der Vorsprung an der Tabellenspitze auf vier Punkte für den BCO weiter an.

Jeweils im fünften Spiel

Zuverlässig spielten die Mannen um Andreas Roschkowsky ihre Partien gegen den BSG Osnabrück herunter. Ramazan Dincer mit einem 3:1 im 9-Ball und Andreas Roschkowsky mit 125:70 im 14/1 endlos brachten den BCO schnell mit 2:0 in Front. Neuzugang Karlo Dalmatin und der gesundheitlich etwas angeschlagene Lars Kuckherm mussten im fünften und entscheidenden Spiel ihre Sieger finden. Dabei hatte Karlo das bessere Ende für sich und gewann das 10-Ball mit 3:2, wobei Lars Kuckherm sein Spiel im 8-Ball mit einer 2:3-Niederlage beendete.

In der Rückrunde waren wieder Ramazan Dincer mit 125:50 im 14/ 1 endlos und Andreas Roschkowsky im 8-Ball mit einem 3:0-Sieg die Punktelieferanten. Die Niederlagen von Karlo Dalmatin im 9-Ball 2:3 und Lars Kuckherm im 10-Ball 0:3 konnten den 5:3-Sieg des BCO zu keiner Zeit gefährden.

Roschkowsky überragend

In der zweiten Begegnung am Wochenende war der noch sieglose PBC Lingen zu Gast am Niederrhein. Überragender Spieler war einmal mehr Andreas Roschkowsky, der seine beiden Spiele im 14/ 1 endlos und 8-Ball siegreich gestalten konnte. Ramazan Dincer, Karlo Dalmatin und Lars Kuckherm steuerten jeweils einen Sieg zum 5:3 Endstand bei.

Mit einem Vier-Punkte Vorsprung werden die Oberhausener zum kommenden Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten BV Mörfelden-Walldorf antreten.

Die zweite Mannschaft des BCO trennte sich im Spiel der Regionalliga West gegen das Team von Schwarze Acht Gevelsberg 4:4. Dabei stach besonders Altmeister Günter Geisen mit zwei Siegen im 8- und 10-Ball hervor. In der Sonntagsbegegnung überzeugte neben Günter Geisen auch der Rest der Mannschaft. Julian Brede, Dennis Stadler und Thomas Schröder steuerten Siege beim überzeugenden 8:0 über den BSV Wuppertal II bei. Mit zwei Punkten Rückstand verweilt der BCO II auf dem zweiten Tabellenplatz.



Kommentare
Aus dem Ressort
Diesmal in der großen Halle
Basketball
Die Bundesliga-Damen von evo NBO müssen im letzten Auswärtsspiel des Jahres zu den Hurricanes nach Scheeßel fahren. Vor einem Monat im Pokal gab es in der kleinen Halle dort einen Sieg. Der soll auch in der ursprünglichen Halle gelingen, auch wenn Iva Grbas weiter verletzt fehlt.
Adler und BWO mit verschiedenen Vorzeichen
Fußball
In der dritten Runde des Kreispokals treffen die letztjährigen Finalteilnehmer aufeinander. Damals siegte Adler Osterfeld gegen BW Oberhausen. Doch diesmal stehen die Vorzeichen anders, Adler schwächelt, BWO zieht i der LIga voll durch. Der FC 72 Sterkrade ist Außenseiter gegen VfB Bottrop.
Startplatz im Endurance-Team
Laufsport
Die Ausdauerabteilung des OTV hat sich für den Vivawest-Marathon am 17. Mai etwas ganz besonderes ausgedacht. Wer über 18 Jahre alt ist und sich bis zum 14. Dezember bewirbt hat die Chance bei einem „Lauf durch den Pott“ dabei zu sein und vorher professionell vorbereitet zu werden.
Noch eine Rechnung offen
Basketball
Die bittere Hinspielniederlage gegen die SG Rhein Berg/Erft ist noch nicht vergessen. Anfang Oktober verlor man einen schon fast sicher geglaubten Sieg doch noch leichtfertig in der Verlängerung. Personell sieht es bei den New Baskets derweil gut aus.
RWO winkt im Niederrhein-Pokal ein Halbfinale gegen den MSV
Niederrhein-Pokal
Um das Derby gegen den MSV Duisburg im Niederrhein-Pokal zu realisieren, muss RWO am Freitag im Stadion Niederrhein erst einmal den TV Kalkum-Wittlaer bezwingen. Der Landesligist ist der letzte „Kleine“ im Wettbewerb. RWO-Trainer Andreas Zimmermann bietet seine stärkste Elf auf.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

 
Fotos und Videos
RWO - FC Schalke 04 II
Bildgalerie
Fussball
RWO - FC Kray
Bildgalerie
Fussball
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga