Staffeln waren besonders beliebt

Konzentration vor dem Wechsel bei den Staffelläufen
Konzentration vor dem Wechsel bei den Staffelläufen
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Bei den Schwimm-Stadtmeisterschaften der Alt-Oberhausener Grundschulen gab es gute Leistungen zu sehen.

Insgesamt 317 Schülerinnen und Schüler starteten beim Schwimmfest der Alt-Oberhausener Grundschulen. Damit konnte die Teilnehmerzahl der letztjährigen Veranstaltung (361) zwar nicht ganz erreicht werden, bedeutet aber trotz rückläufiger Schülerzahlen immerhin noch die drittbeste Beteiligung der letzten fünf Jahre.

Insgesamt schwammen zehn Grundschulen in vier Jahrgängen die insgesamt 20 Stadtteilmeistertitel des Sparkassen-Cups in Alt-Oberhausen aus. Die Schüler zeigten eine Reihe hervorragender Leistungen. Dabei profitierten die jungen Talente von den optimalen Bedingungen im Hallenbad Oberhausen.

Der Ausschuss für den Schulsport, Wettkampfrichterinnen und Wettkampfrichter der Schwimmvereine sowie ein Schüler-Sporthelferteam des Elsa-Brändström-Gymnasiums stellten einen reibungslosen Veranstaltungsverlauf sicher. Zahlreiche Zuschauer sorgten zudem für einen stimmungsvollen Veranstaltungsrahmen.

Nike Warnken, Landwehrschule, Madita Nebel, Wunderschule, Nils Engelmann Nunez, Schule an der Stiftstraße und Alexander Ivakin, Adolf-Feld-Schule, ragten dabei in ihren Jahrgängen mit Doppelsiegen in den Disziplinen Freistil- und Brustschwimmen heraus.

Mit großer Begeisterung waren die Grundschulkinder bei den am Ende stattfindenden 6 x 25 m Freistil-Mixed-Staffeln dabei. Im Jahrgang 2007 und jünger siegte die Adolf-Feld-Schule (3:45,06 Min.) vor der Landwehrschule (3:59,77 Min.). Im Jahrgang 2006 gewann die Falkensteinschule in 2:47,67 Min. vor der Landwehrschule (2:50,75 Min.) und Rolandschule (3:06,75 Min.). Die Wunderschule holte sich den Sieg im Jahrgang 2005 in 2:33,42 Min. vor der Luisenschule (2:41,09 Min.) und Adolf-Feld-Schule (2:44,21 Min.). Die Altersklasse 2004 entschied die Adolf-Feld-Schule mit 3:10,42 Min. für sich.

Alle siegreichen Kinder in den Einzel- und Staffelwettbewerben erhielten die Meister-T-Shirts der Stadtsparkasse Oberhausen.

Zum vierten Mal wird es in diesem Schuljahr nach den Stadtteil-Wettkämpfen einen zusätzlichen Finaltag geben. In den insgesamt 16 Einzel-Finalläufen starten am 18. März im Hallenbad Oberhausen dann die jeweils sechs zeitschnellsten Grundschüler/innen der drei Stadtteilmeisterschaften (Sterkrade, Alt-Oberhausen und Osterfeld) und schwimmen den Stadtmeistertitel aller Grundschulen aus. Erstmals werden auch die sechs schnellsten Staffeln der einzelnen Jahrgänge eingeladen.

Die Grundschulsieger aus Alt-Oberhausen in den Einzel- und Staffelwettbewerben in der Übersicht:

25 m Freistil: Jahrgang 2007 und jünger: 1. Nils Engelmann Nunez, Stiftstraße, 20,07 Sek., 2. Michael Belan, Falkenstein, 34,34 Sek., 3. Henning Stamm, Falkenstein, 35,57 Sek.; 1. Daniela Vogt, Stiftstraße, 22,86 Sek., 2. Jana Reichel, Stiftstraße, 25,82 Sek., 3. Cennet Birgül, Roland, 27,30 Sek.. Jahrgang 2006: 1. Nils Leinwand (Falkenstein, 20,47 Sek.), 2. Matteo Völker (Landwehr, 20,85), 3. Vincent Luzius (Falkenstein, 20,86); 1. Nike Warnken (Landwehr, 17,87), 2. Thea Riesmeier (Stiftstraße, 20,48), 3. Lene Wachler (Falkenstein, 20,72). Jahrgang 2005: 1. Alexander Plewa (Froschenteich, 21,74), 2. Benedikt Turnbach (Marien, 23,20), 3. David Ibraimovic (Brüder-Grimm, 23,64); 1. Madita Nebel (Wunder, 16,86), 2. Shayenne Tetzner (Wunder, 17,00), 3. Yoice Widnicki (Marien, 19,23). 50 m Freistil, Jahrgang 2004: 1. Alexander Ivakin (Adolf-Feld, 52,88); 2. Simon Dyczmons (Falkenstein, 53,89), 3. Lukas Braun (Marien, 59,75); 1. Bich Ngoc Nguyen (Adolf-Feld, 53,53), 2. Lena Tögel (Wunder, 1:01,91), 3. Ivana Brnos (Falkenstein, 1:13,48).

25 m Brust: Jahrgang 2007 und jünger: 1. Nils Engelmann Nunez (Stiftstraße, 30,06), 2. Janik Lohau (Roland, 31,77), 3. Jason Quast (Landwehr, 33,86); 1. Jana Reichel (Stiftstraße, 27,10), 2. Daniela Vogt (Stiftstraße, 29,51), 3. Leonie Filipovic (Landwehr, 32,06). Jahrgang 2006: 1. Vincent Luzius (Falkenstein, 23,91), 2. Moritz Hesse (Wunder, 26,99), 3. Til Becker, Roland (27,74); 1. Nike Warnken (Landwehr, 24,94), 2. Lene Wachler (Falkenstein, 25,59), 3. Thea Riesmeier (Stiftstraße, 26,48). Jahrgang 2005: 1. Maximilian Nückel (Landwehr, 23,29), 2. Leon Schneider (Roland, 25,37), 3. SimonFuß (Luisen, 25,82); 1. Madita Nebel (Wunder, 21,80), 2. Shayenne Tetzner (Wunder, 22,60), 3. Celine Henrichs (Luisen, 24,92). 50 m Brust, Jahrgang 2004: 1. Alexander Ivakin (Adolf-Feld, 1:02,39), 2. Luis Jörgens (Roland, 1:02,75), 3. Lukas Braun (Marien, 1:07,74); 1. Leni Antwerpen (Froschenteich, 57,46), 2. Matha Akieva, (Brüder-Grimm, 1:00,38), 3. Bich Ngoc Nguyen, Adolf-Feld, 1:01,44 Min.