Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Oberhausen

Skeptischer Blick nach oben

05.03.2010 | 16:53 Uhr

Im dritten Versuch hofft die U 23 von RWO morgen auf das erste Punktspiel des Jahres. Zu Gast sind die „Kleeblätter“ dann auf dem Kunstrasen des SC Velbert und RWO-Trainer Frank Kontny blickt skeptisch zum Himmel. „Wenn die Wetterprognosen stimmen, lass ich mich mal überraschen“, weiß Kontny, dass im Bergischen Land die Plätze schnell unbespielbar sind.

Auf der einen Seite brennt er und sein Team darauf, endlich wieder unter Wettbewerbsbedingungen spielen zu können, auf der anderen Seite haben die Rot-Weißen ausgerechnet jetzt personelle Sorgen. Die Neuzugänge Musa Celik und Niclas Stegmann werden noch immer fehlen, dazu sind Ludwig Asenso, Marcel Lange (beide Fuß) und Marcel Dietz (Knie) angeschlagen. „Wir werden das vom Samstag-Training abhängig machen“, wartet Kontny mit der Benennung des Kaders. Hinzu kommt, dass heute entscheiden wird, wer von „oben“ die Mannschaft verstärkt.

Sollte gespielt werden, dürfen sich die Oberhausener auf eine motivierte Velberter Mannschaft einstellen. Denn die haben die 2:8-Klatsche aus dem Hinspiel noch nicht vergessen. „Davon dürfen wir uns nicht blenden lassen“, warnt Kontny daher sein Team vor Überheblichkeit, „die Punkte müssen wir uns hart erarbeiten.“

DerWesten



Kommentare
05.03.2010
23:07
Skeptischer Blick nach oben
von Bürgerin | #1

Warum steht denn seit einigen Tagen da wo die Sportart angezeigt wird überall Oberhausen.
Wir wissen doch das wir im Lokalsport OB sind.
Ändert das bitte mal wieder.

Aus dem Ressort
RWO U 19 will sofort in die Spur finden
Jugendfußball
Zum Auftakt kommt Velbert ins Jugendleistungszentrum zur Mannschaft von Mike Tullberg. Marcus Behnert debütiert derweil bei der A-Jugend von Arminia Klosterhardt bei Hamborn 07. Michael Pomp will mit der U 17 der Kleeblätter gut in die Saison starten.
Ziel heißt Wiederaufstieg
Hockey
Nach dem bitteren Abstieg aus der Zweiten Bundesliga geht der OTHC in der Regionalliga mit Ambitionen an den Start. Am Sonntag geht es direkt gegen den langjährigen Konkurrenten Etuf Essen, der ebenfalls um den Aufstieg mitspielen möchte. Torjäger Sebastian Meister fehlt verletzt.
Drei Punkte, was sonst?
Regionalliga
RWO tritt Samstag zum Derby beim Fast-Namensvetter Rot-Weiss Essen an. Einige Verletzte haben sich zurück gemeldet, so dass Trainer Andreas Zimmermann aus dem Vollen schöpfen kann. Die Truppe reist zuversichtlich in die Nachbarstadt.
Es wird wieder laut!
Tischtennis
Regionalligist SC Buschhausen 1912 startet in die Saison. Samstag, 18.30 Uhr, kommt der TTV Ronsdorf in die Lindnerhalle. Die dürfte wieder voll werden. Besonders brennt Neuzugang Jonas Franzel auf sein Debüt für die 12er.
TVB-A freut sich auf die Oberliga
Jugendhandball
Für die hochklassigen Oberhausener Nachwuchs-Teams beginnt am Wochenende die neue Handball-Spielzeit. TV Biefang und TB Oberhausen sind mit insgesamt vier Mannschaften auf Ober- und Verbandsliga-Ebene vertreten.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3386 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Weitere Nachrichten aus dem Ressort