Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Oberhausen

Skeptischer Blick nach oben

05.03.2010 | 16:53 Uhr
Funktionen

Im dritten Versuch hofft die U 23 von RWO morgen auf das erste Punktspiel des Jahres. Zu Gast sind die „Kleeblätter“ dann auf dem Kunstrasen des SC Velbert und RWO-Trainer Frank Kontny blickt skeptisch zum Himmel. „Wenn die Wetterprognosen stimmen, lass ich mich mal überraschen“, weiß Kontny, dass im Bergischen Land die Plätze schnell unbespielbar sind.

Auf der einen Seite brennt er und sein Team darauf, endlich wieder unter Wettbewerbsbedingungen spielen zu können, auf der anderen Seite haben die Rot-Weißen ausgerechnet jetzt personelle Sorgen. Die Neuzugänge Musa Celik und Niclas Stegmann werden noch immer fehlen, dazu sind Ludwig Asenso, Marcel Lange (beide Fuß) und Marcel Dietz (Knie) angeschlagen. „Wir werden das vom Samstag-Training abhängig machen“, wartet Kontny mit der Benennung des Kaders. Hinzu kommt, dass heute entscheiden wird, wer von „oben“ die Mannschaft verstärkt.

Sollte gespielt werden, dürfen sich die Oberhausener auf eine motivierte Velberter Mannschaft einstellen. Denn die haben die 2:8-Klatsche aus dem Hinspiel noch nicht vergessen. „Davon dürfen wir uns nicht blenden lassen“, warnt Kontny daher sein Team vor Überheblichkeit, „die Punkte müssen wir uns hart erarbeiten.“

DerWesten

Kommentare
05.03.2010
23:07
Skeptischer Blick nach oben
von Bürgerin | #1

Warum steht denn seit einigen Tagen da wo die Sportart angezeigt wird überall Oberhausen.
Wir wissen doch das wir im Lokalsport OB sind.
Ändert das bitte mal wieder.

Lesen Sie auch
U 23 mit großen Sorgen
Fußball Niederrheinliga
Aus dem Ressort
BFS trifft auf ungleiche Gegner
Billard
Der Dreiband-Bundesligist hat am Wochenende zwei Heimspiele. Erst gegen Schlusslicht München, dann gegen Spitzenreiter Ravensburg.
Das Gold blieb in Oberhausen
Bogenschießen
BSCO und GWH überzeugen bei Bezirksmeisterschaft vor der eigenen Tür. Carlo Schmitz und Co. waren außerdem noch in Berlin mit dem Bogen aktiv.
Ein ganz besonderes Geschenk
Karate
Passend zum 50. Geburtstag von Taiko-Dojo Chef Detlef Tolksdorf, kam Prof. Dr. Ilija Jorga, Inhaber des 10. Dan, zum Lehrgang vorbei.
Tbd. Osterfeld vor dem JT Holten
Judo
Stadtmeisterschaften der Jugend in den GSO-Hallen liefen rund. Auch die Gastvereine aus Mülheim und Duisburg fühlten sich pudelwohl.
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
Fotos und Videos
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport
Verdienter Sieg
Bildgalerie
Regionalliga
RWO - FC Schalke 04 II
Bildgalerie
Fussball