Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Judo

Schon richtig angekommen

13.06.2012 | 17:12 Uhr

Die Judo-Damen des Tbd. Osterfeld lassen mit zwei Siegen in der Oberliga aufhorchen.

Aktuell fand der dritte Kampftag der Oberliga Frauen im Judo am Förderturm statt. Um sich in der neuen Liga zu etablieren, standen mit Budo-Sport Kaarst und dem MSV Duisburg gleich zwei schwere Gegner den Damen des Tbd. Osterfeld gegenüber.

Als erstes ging es gegen den Budo Sport Kaarst, welcher bis dahin zwei Plätze über dem Tbd. stand. Dadurch angespornt gelang den Kämpferinnen Svenja Pitsch, Maureen Siegmann, Nina Vökel, Sabrina Jöckel sowie Mareike Maluch ein vorzeitiger Sieg mit voller Punktewertung, was am Ende einen klaren 5:2 Enderfolg sicherte und auch große Hoffnungen für den Kampf gegen den MSV Duisburg weckte.

Doch dort war die Entscheidung wesentlich enger, aber auch hier schafften die Oberhausenerinnen mit etwas Glück – drei der unteren Gewichtsklassen konnten durch den MSV nicht besetzt werden – einen Sieg. So holten Mauren Siegmann, Svenja Pitsch und Giulia Ludwig durch ein Freilos bereits drei Punkte. Ein Unentschieden erkämpfte dann, nach einem harten Kampf über die volle Kampfzeit von fünf Minuten, Mareike Maluch. Den alles entscheidenden vierten Punkt sicherte sich, ebenfalls durch einen vorzeitigen Sieg, Annika Galow – Endstand 4:2. Durch die zwei gewonnenen Kämpfe katapultierten sich die Osterfelderinnen in die Mitte der Tabelle. Nun stehen die Kämpferinnen am 1. Juli in Bottrop das nächstemal auf der Matte und hoffen dort auf die Fortsetzung der Siegesserie.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Spiele können beginnen
RWO
Regionalligist RW Oberhausen sieht sich vor dem Saisonstart beim SC Verl am Samstag um 16 Uhr bestens vorbereitet. Allerdings wartet auf das Team des neuen Trainers Andreas Zimmermann direkt zum Auftakt ein unangenehmer Gegner, der sich zudem noch verstärkt hat.
Zwei Junge für den Flügel
Basketball
Die New Baskets verstärken sich dank einer Kooperation mit Recklinghausen mit zwei talentierten Spielerinnen. Beide erhalten eine Doppellizenz und werden für NBO in der Bundesliga und für Recklinghausen aber gegen NBO II in der Regionalliga spielen.
Mannschaft des Jahres Samstag bei Safak
Fußball
Am Samstag Nachmittag spielt die Elf des Jahres gegen den Kreispokalsieger Adler Osterfeld. Udo Hauner und Lars Mühlbauer haben schon beschlossen beide Mannschaften gemeinsam zu trainieren. Es verspricht ein lustiger Kick zu werden.
Alstaden holt 0:2-Rückstand auf
Fußball-Testspiele
Schwarz-Weiß gewinnt 3:2 bei starkem VfR 08 II – Nordler mit Anlaufschwierigkeiten, am Ende setzte sich der Landesligist aber standesgemäß mit gegen Glück-Auf Sterkrade durch. Adler gewinnt Osterfelder Duell bei den Wittekindlern verdient mit 3:1. Übersicht der anstehenden Partien.
Mit Bruns den Weg weiter gehen
Landesliga
Die DJK Arminia Klosterhardt möchte mit dem neuen Trainer an die erfolgreichen vergangenen Jahre anknüpfen. In der kleinen 14er-Gruppe ist das primäre Ziel jedoch ein einstelliger Platz, denn nur der garantiert den Klassenerhalt.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Wasserspiele in Biefang
Bildgalerie
Handball
Stimmung an der Strecke
Bildgalerie
Rück - Radrennen