Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Hockey

Reinersmann sorgt für klare Verhältnisse

12.11.2012 | 17:10 Uhr
Reinersmann sorgt für klare Verhältnisse
Chris Reinersmann lieferte zum Auftakt der Hallensaison eine klasse Leistung abFoto: Kerstin Bögeholz

Nach anfänglichen Problemen ließ der OTHC dem Crefelder HTC II keine Chance.

Regionalliga

OTHC -
Crefelder HTC II 12:5 (5:3)

Es war ein typisches Auftaktspiel. Vor rund 200 Zuschauern in der proppenvollen Hans-Jansen-Halle wirkten beide Teams in einer zerfahrenen Partie vor allem zu Beginn ziemlich nervös. Beide leisteten sich anfangs viele individuelle Fehler und dabei ging es ständig hin und her. Die Gäste spielten mit dem OTHC bis zum 3:3 auf Augenhöhe, aber dann bekamen die Oberhausener Spiel und Gegner langsam unter Kontrolle und gingen mit einer 5:3-Führung zum Pausentee.

Nach dem Wechsel lief es richtig rund aus Sicht der Oberhausener. Die OTHCler spielten wie aus einem Guss, waren viel beweglicher als ihre Gäste und erzielten vier Treffer in Folge. Da 9:3 bedeutete spätestens die Vorentscheidung. In der Schlussphase packte Chris Reinersmann seine komplette Trickkiste aus und sorgte mit drei seiner insgesamt fünf Treffer für eindeutige Verhältnisse. Mit dem 12:5 waren die Krefelder am Ende gut bedient.

„Es war das typische erste Spiel. Nach einer zerfahrenen Anfangsphase haben wir uns gesteigert, die Fehlerquote runtergeschraubt und dann spielerisch überzeugt. Unterm Strich bin ich sehr zufrieden“, resümierte OTHC-Coach Ole Keusgen.

OTHC: Timm, Grünwald, Petersohn (1), Barfeld, Meister (4), Matania, C. Reinersmann (5), A. Granser (1), Manka (1), Raffelberg, J. Scheidt.

Tore: 0:1 (12.), 1:1 (15.) Meister, 2:1 (16.) Meister, 2:2 (17.), 2:3 (18.), 3:3 (20.) Reinersmann, 4:3 (27.) Granser, 5:3 (29.) Meister, 6:3 (32.) Petersohn, 7:3 (34.) Meister, 8:3 (38.) Reinersmann, 9:3 (44.) Manka, 9:4 (46.), 10:4 (48.), 11:4 (51.) Reinersmann, 11:5 (57.), 12:5 (60.) Reinersmann.

1. Verbandsliga

OTHC II -
ETB SW Essen 5:7 (2:2)

In einem anfangs ausgeglichenen Spiel legten die Gäste nach dem Wechsel ein Schippchen drauf und erwiesen sich als das etwas eingespieltere Team. Vor allem in Standardsituationen waren die von dem ehemaligen OTHCler Friedel Krinn gecoachten Essener cleverer, das machte den Unterschied. Schmerzlich vermisst wurden die Routiniers Christoph Schiersching und Johannes Scheidt, die nicht zu ersetzen waren.

OTHC: Schütz, J. Backhaus, E. Granser, van Gessel (4), Wilkowski (1), Schneider, Zeymer, Zahn, Stahl.

Verbandsliga Damen

OTHC -
ETB SW Essen 5:3 (2:1)

In einem ausgeglichenen Spiel sorgte eine druckvolle Defensive der Gäste für einige Probleme im Aufbau, so dass der OTHC meist nur über Gegenangriffe gefährlich wurde. Tanja Barfeld und Luisa Schrafen nutzten ihre Möglichkeiten zur Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel gelang Essen der Ausgleich, ehe Katja Kiepen erneut die Führung markierte. Schließlich war es Pia Pfeiffer, die zum 4:3 einschob. ETB warf alles nach vorne. Der Ausgleich sollte aber nicht mehr fallen, stattdessen setzte Barfeld den Schlusspunkt.

Martin Berger



Kommentare
Aus dem Ressort
Fußballer trauern um Menosch Brock
Nachruf
Der „Maradona vom Knappenmarkt“ erlag im Alter von nur 45 Jahren einer tückischen Krankheit. Als Urgestein des Spielclubs 20 bleibt er dem Oberhausener Amateurfußball als bodenständiger Sportler, sowohl als Spieler als auch Trainer, in Erinnerung. Das Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.
Noch nie schneller gelaufen
Leichtathletik
Beim großen Köln-Marathon starteten zuletzt auch vier Läufer der Spvgg. Sterkrade-Nord. Die beiden weiblichen Starterinnen liefen dabei jeweils persönliche Bestzeit über die Strecke des Halbmarathons.
PSV fischt Medaillen
Schwimmen
Der Nachwuchs des PSV Oberhausen startete in Viersen beim Bergfest des ASV Süchteln. Bei der Generalprobe zu den Stadtmeisterschaften Kurze Strecke am kommenden Wochenende sammelten die jungen Schwimmer einiges an Selbstvertrauen.
Mit dem Weltmeister am Start
Laufsport
Endurance-Team des Oberhausener Turnvereins starteten bei verschiedenen Veranstaltungen. Die Oberhausener zeigten dabei gute Leistungen. Die Triathleten gingen in Xanten gar mit dem Weltmeister von 2005 an den Start.
Fehlstart für Biefangerinnen
Handball
Die Oberliga-Damen kassieren zum Saisonauftakt in Straelen eine klare Niederlage. Auch die HSG-Reserve in der Landesliga bleibt ohne Chance. Dafür starteten die Damen des Tbd. Osterfeld mit einem ungefährdeten Sieg in die Landesliga-Saison.
Umfrage
Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

Ist allein die Verletztenmisere verantwortlich für den Schalker Fehlstart?

 
Fotos und Videos
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort