Pokal gegen MSV: Dauerkarteninhaber dürfen wählen

DIE Kartennachfrage für das Niederrheinpokal-Halbfinale gegen den MSV Duisburg am 15. April um 19.30 Uhr im Stadion Niederrhein ist ungebrochen. Um Dauerkarteninhabern weiter die Gelegenheit zu bieten, ein Ticket für den angestammten Sitzplatz zu bekommen, wird die Reservierungsfrist um eine Woche bis Freitag, 13. Februar, verlängert. Danach gehen auch diese Tickets in den freien Verkauf.


AM Dienstag wird es für die Kleeblätter beim Start gegen Wattenscheid wieder ernst. Zum Abschluss der Vorbereitung wurde Donnerstag der Ball zur Seite gelegt. Das Trainergespann bat den kompletten Kader zur Leistungsüberprüfung anhand eines Laktattests auf die Laufbahn des Stadion Niederrhein. In den Laufgruppen bissen sich alle Spieler durch den Test, liefen die geforderten Stufen und zeigten, dass sie physisch bereit sind für den Rückrundenstart. Das Team vom Reha-Zentrum Oberhausen (RZO) unter Leitung von Bernard Ciraulo sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Zunächst mussten Cheftrainer Andreas Zimmermann und Co-Trainer Dirk Langerbein aber selbst Hand anlegen und mit ein wenig Streusalz für die nötige Sicherheit auf der Bahn sorgen. Jetzt werden die Daten im Detail vom RZO ausgewertet und an sportliche Leitung und Trainerteam übermittelt.


DIE Stimmung bei der U 23 ist nach dem verdienten Sieg bei der Hallenstadtmeisterschaft natürlich bestens. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass Trainer Peter Kunkel derzeit personell etwas improvisieren muss. Mit Philipp Goris, Boran Sezen und Justin Walker trainieren momentan drei Spieler bei der „Ersten“, dazu fehlt Joel Zwikirsch erkrankt und Kevin Krystofiak sowie Georgios Efthimiou plagen sich mit Sprunggelenks-Problemen herum. „Wir werden dennoch elf Spieler haben, das ist kein Problem“, sagt Kunkel vor dem Test am Sonntag beim VfB Hüls. Der letzte Test bei Sterkrade-Nord wurde mit 5:3 gewonnen, allerdings etwas glücklich, wie Kunkel zugab. „Sterkrade hat viel Betrieb gemacht und ein gutes Spiel gezeigt“, lobte Kunkel das Team von Markus Kowalczyk. Vor dem Rückrundenstart am kommenden Samstag in Bocholt stehen dann noch zwei weitere Spiele auf dem Programm. Dienstag in Vogelheim und Donnerstag in Marl-Hüls.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE