Passlack beschert einen kleinen Geldsegen

Felix Passlack (Jahrgang 1998) gilt als eines der größten Talente seines Jahrgangs. Als Spieler der U 17 von Borussia Dortmund hat der gebürtige Bottroper, der seine ersten Schritte bei Fortuna Bottrop machte, inzwischen den Schritt zum Juniorennationalspieler geschafft. In der Rückrundenvorbereitung durfte er mit seinen 16 Jahren schon im BVB-Trainingslager in La Manga bei der Truppe von Jürgen Klopp dabei sein.

Bevor er sich den Schwarz-Gelben anschloss, kickte er in der C-Jugend auch zwei Jahre bei RWO und wurde dort mit ausgebildet. Da er inzwischen auch den Bundesadler auf der Brust trägt, wurde der Jugendabteilung der Kleeblätter vom Fußballverband Niederrhein durch Lothar Arndt (Spielleiter C-Junioren-Niederrheinliga) und Klaus Steinmetz (Kreisjugendausschuss Kreis 10) ein „DFB-Bonus“ in Höhe von 1200 Euro als Scheck überreicht.

Die Scheckübergabe erfolgte vor dem C-Junioren FVN-Pokalspiel zwischen RWO und RWE.