Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Rudern

Nachwuchs auch im Bund stark

05.07.2012 | 14:18 Uhr
Nachwuchs auch im Bund stark
Das RVO-Team mit Hannah Altena, Frauke Breuhaus, Lina Mölder, Daniel Albrecht, Gordon Kirsch und Sebastian Mielke

Die RVO-Talente überzeugten beim Bundeswettbewerb in Wolfsburg.

Nach dem gewonnenen Landeswettbewerb im Mixed-Vierer der 12-/13jährigen Mädchen und Jungen haben die Kinderruderer des RVO sich auch gegen die nationale Konkurrenz beim Bundeswettbewerb in Wolfsburg gut in Szene gesetzt.

Auf dem Allersee in Wolfsburg stand bei der zahlenmäßig größten Veranstaltung im Nachwuchsbereich zunächst die Langstrecke 3000 Meter an. Erstmals mit zwei Wenden ausgetragen, stellte diese Disziplin Steuerfrau Hannah Altena vor neue Herausforderungen. Die Streckenführung sorgte aber für eine hohe Attraktivität bei den Zuschauern, da die einzelnen Boote gleich drei Mal vorbeifuhren und zu bewundern waren. Hier belegte das Oberhausener Boot in der weiteren Besetzung mit Lina Mölder, Frauke Breuhaus, Daniel Albrecht und Gordon Kirsch einen guten neunten Platz von 22 gestarteten Booten.

Tags darauf ging es beim Zusatzwettbewerb darum, an acht verschiedenen Stationen Athletik zu zeigen. Beim Frisbee-Wurf, Schlängellauf, Pedalofahren und vielem mehr wurden fleißig Punkte für das jeweiliges Bundesland gesammelt.

Noch einiges mehr drin

Sonntags wurden die Rennen über 1000 Metern ausgetragen. Die Oberhausener Crew musste, da die Einteilung der Boote nach den Ergebnissen der Langstrecke erfolgte, im B-Finale starten. Der dortige zweite Platz und Platz sieben im Gesamtfeld bedeutete eine Leistungssteigerung und deutete an, was möglich gewesen wäre, wenn das Team in der dreiwöchigen Vorbereitungszeit nicht krankheitsbedingt ausgebremst worden wäre.

Wie im letzten Jahr gewannen die Ruderer aus NRW alle drei Einzelwertungen von Langstrecke, Zusatzwettbewerb und Bundesregatta mit deutlichem Vorsprung vor Sachsen-Anhalt bzw. Niedersachsen.

Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle auch der ehrenamtliche Einsatz der RVOler Lukas Rilinger (Verpflegungsbereich) und Sebastian Mielke (Betreuerstab NRW), der den 1018 Sportlern aus ganz Deutschland , davon mehr als 100 aus NRW, zugute kam.

Ralf Bögeholz

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
RWO will in Rödinghausen den vierten Platz verteidigen
Vorbericht
Für Rot-Weiß Oberhausen endet die Regionalliga-Saison mit einem Spiel beim SV Rödinghausen. Schon am Sonntag geht's zur Abschlussfahrt nach Mallorca.
Neuer Name – gewohntes Spektakel
Radsport
Erstmals unter dem Namen Internationales Rück / XXXL Radrennen, geht der Pfingstsonntag über die Bühne. Tollen Sport samt toller Kulisse gibt es...
Lukas Reuschenbach beim Weltcup
Kanu
Sterkrader ist am Wochenende im ersten deutschen Viererkajak im Einsatz
Oli Adler an der Seite von Bruns
Fußball Landesliga
Planungen von Arminia Klosterhardt für die kommende Saison sind weit fortgeschritten
Zum Auftakt wieder in Oberhausen
Basketball
Streetball-Tour startet am Platz der Guten Hoffnung am Centro. Veranstalter erhoffen sich bis zu 100 Teams für den 30. Mai.
Fotos und Videos
RWE besiegt RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Rund ums Pokalfinale RWE - RWO
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Schulwaldlauf in Oberhausen
Bildgalerie
Schulsport
Tag des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball
article
6846063
Nachwuchs auch im Bund stark
Nachwuchs auch im Bund stark
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/oberhausen/nachwuchs-auch-im-bund-stark-id6846063.html
2012-07-05 14:18
Oberhausen