Medaillenflut für GWH

Jetzt fand fand in Leverkusen-Opladen die Landesmeisterschaft des Bogensportverbandes Nordrhein Westfalen (BVNW) statt. Der TuS Grün-Weiß Holten schickte 18 Teilnehmer an den Start und nahezu alle Schützen erreichten Treppchenplätze.

Zu den neuen Landesmeistern zählen: Sophie Kühne (U 10 w Recurve); Steven Twardy (U 12 m Recurve); Holger Lai (Ü 45 m Recurve). Den Titel der Vizemeister erreichten Justin Karmann (U 14 m Recurve); Hannah Rösen (U 14 w Recurve); Ramona Lange (U 17 w Recurve); Linda Dammann (U 20 w Recurve) und Wilma Behrens (Ü 50 w Recurve). Den dritten Platz belegte Mirko Swinnty (Ü 45 m Recurve) belegt.

Weitere Platzierungen wurden durch Daniel Schneider (6. U 14 Recurve), Fabian Märkert (4. U 17 Recurve), Michael Plautz (29. Ü 45 Recurve), Thomas Hoffmann (39. Ü 45 Recurve), Frank Heinzen (6. Ü 45 Recurve), Andreas Tinnefeld (17. Herren Compound) und Markus Gohres (5. Herren Compound) erreicht. Ebenso stellte Markus Gohres einen neuen Vereinsrekord mit 286 von 300 möglichen Ringen in einem Durchgang mit dem Compoundbogen auf.

Neben den Einzelschützen stellte der TuS Grün-Weiß Holten auch vier Mannschaften auf. Die beiden Jungendmannschaften erreichten den zweiten und dritten Platz und die beiden Mannschaften mit den Erwachsenen erreichten den zweiten und achten Rang. Für alle Schützen war es ein tolles Turnier zum Teil mit Bestleistungen.