Lambert in Luxemburg auf Rang drei

Am Wochenende ging die Oberhausener Schwimmerin Michelle Lambert für die SG Essen beim Internationalen Euromeeting in Luxemburg an den Start. Auch in diesem Jahr war das Euromeeting wieder hochkarätig besetzt. Neben Europameistern, Weltmeistern und Olympiamedaillengewinnern startete Lambert über ihre Hauptstrecken (50m, 100m und 200m Brust).

Im Vorlauf fand sie über ihre Paradedisziplin 200m Brust nicht ganz ins Rennen und schlug dort als sechste an. Im A-Finale am Nachmittag lief es dann schon wieder viel besser. Hier schlug Michelle nach einer starken kämpferischen Leistung als dritte hinter der spanischen Meisterin und der deutschen Meisterin an und erkämpfte sich ihre erste internationale Medaille.

Kommendes Wochenende finden im Essener Hauptbad die deutschen Mannschaftsmeisterschaften statt. Hier wird Lambert ebenfalls für die SG Essen in der Bundesliga an den Start gehen, die zum siebten Mal in Folge deutscher Mannschaftsmeister werden möchte. Sollte das gelingen wäre es Lamberts vierter Titel in Folge mit der SG Essen.