Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Schwimmen

Hochbetrieb beim Herbstmeeting

13.11.2012 | 16:05 Uhr

355 Aktive stiegen ins Becken, einige sogar aus Luxemburg und Belgien.

Hochbetrieb herrschte am Wochenende im Oberhausener Hallenbad, wo die SG Oberhausen nun schon zum vierten Mal das „Oberhausener Herbstmeeting“ veranstaltete. 355 Aktive aus 20 Vereinen ließen die Halle fast aus allen Nähten platzen, sorgten bei den 1648 Starts und insgesamt 28 Wettkämpfen aber für eine prächtige Stimmung rings um das Becken.

Am Start waren übrigens auch mehrere Schwimmerinnen aus Luxemburg und Belgien, so dass dieses „Meeting“ auch ein internationales Flair bekam.

Die Oberhausener erwiesen sich zwar wieder als prima Gastgeber, nur im Wasser war’s dann mit der Gastfreundschaft vorbei. Im Medaillenspiegel belegte die SG Oberhausen mit 22 ersten, 36 zweiten und 34 dritten Plätzen den ersten Rang vor dem SV Gladbeck (22 x Gold, 17 x Silber und Bronze) und dem Dürener TV (17 x Gold, 11 x Silber, 14 x Bronze).

Auch in der Pokalwertung landete die SG Oberhausen auf dem obersten Treppchen, „den Pott“ aber überließen sie dann fairerweise dem Zweitplatzierten, und das waren auch hier die Gladbecker. „Die Wettkämpfe sind reibungslos über die Bühne gegangen, das war eine organisatorischer Meisterleistung. Wir sind mit Lob von unseren Gästen förmlich überschüttet worden“, so Thomas Eis von der SG Oberhausen.

Martin Berger

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
RWO holt den Henkelpott
Bildgalerie
Emscher Junior Cup
Ruhr Games in Oberhausen
Bildgalerie
Funsport
Osterfeld holt den Pott
Bildgalerie
Fußball Kreispokal
Jugendturnier bei Arminia Lirich
Bildgalerie
Jugendturnier
article
7289270
Hochbetrieb beim Herbstmeeting
Hochbetrieb beim Herbstmeeting
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/oberhausen/hochbetrieb-beim-herbstmeeting-id7289270.html
2012-11-13 16:05
Oberhausen