Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Schwimmen

Hochbetrieb beim Herbstmeeting

13.11.2012 | 16:05 Uhr

355 Aktive stiegen ins Becken, einige sogar aus Luxemburg und Belgien.

Hochbetrieb herrschte am Wochenende im Oberhausener Hallenbad, wo die SG Oberhausen nun schon zum vierten Mal das „Oberhausener Herbstmeeting“ veranstaltete. 355 Aktive aus 20 Vereinen ließen die Halle fast aus allen Nähten platzen, sorgten bei den 1648 Starts und insgesamt 28 Wettkämpfen aber für eine prächtige Stimmung rings um das Becken.

Am Start waren übrigens auch mehrere Schwimmerinnen aus Luxemburg und Belgien, so dass dieses „Meeting“ auch ein internationales Flair bekam.

Die Oberhausener erwiesen sich zwar wieder als prima Gastgeber, nur im Wasser war’s dann mit der Gastfreundschaft vorbei. Im Medaillenspiegel belegte die SG Oberhausen mit 22 ersten, 36 zweiten und 34 dritten Plätzen den ersten Rang vor dem SV Gladbeck (22 x Gold, 17 x Silber und Bronze) und dem Dürener TV (17 x Gold, 11 x Silber, 14 x Bronze).

Auch in der Pokalwertung landete die SG Oberhausen auf dem obersten Treppchen, „den Pott“ aber überließen sie dann fairerweise dem Zweitplatzierten, und das waren auch hier die Gladbecker. „Die Wettkämpfe sind reibungslos über die Bühne gegangen, das war eine organisatorischer Meisterleistung. Wir sind mit Lob von unseren Gästen förmlich überschüttet worden“, so Thomas Eis von der SG Oberhausen.

Martin Berger



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO meldet sich mit 2:0-Sieg gegen den SC Wiedenbrück zurück
RWO
Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich durch einen 2:0 (1:0)-Sieg beim starken SC Wiedenbrück in der Tabelle zurückgemeldet. Patrick Schikowski in der 17. Minute und David Jansen kurz vor dem Ende sicherten den wichtigen Erfolg, da Spitzenreiter Köln in Essen verlor.
Donsbach bester Deutscher
Kunstturnen
Das Talent des Kunstturnteams Oberhausen überzeugte bei seiner Teilnahme an einem internationalen Turnier in Cottbus. Er wurde nicht nur Fünfter im Mehrkampf, sondern gewann auch Bronze an den Ringen und war damit erfolgreichster deutscher Teilnehmer in seiner Altersklasse.
Fehler wurden bestraft
Jugendhandball
Die höherklassigen Jugendhandball-Teams des TV Biefang und vom TB Oberhausen hatten kein überragendes Wochenende. Lediglich die weibliche B-Jugend aus Biefang konnte einen knappen Pflichtsieg einfahren.
Turu ist im Aufwind
Oberliga
Die U 23 von RWO trifft Mittwoch um 19.30 Uhr auf das Team von Turu Düsseldorf. Die haben zuletzt am Wochenende den Wuppertaler SV geschlagen und befinden sich im Aufwind. Aber auch RWO hat in Baumberg zumindest in der zweiten Hälfte überzeugt.
„Weiter Punkte gegen den Abstieg sammeln“
Bezirksliga
Am Mittwoch Abend geht es in der Fußball-Bezirksliga nahtlos weiter. Um 19.30 Uhr treten die Mannschaften zum zweiten Mal in der laufenden Saison in einer sogenannten „englischen Woche“ an.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
Weitere Nachrichten aus dem Ressort