Hennes und Hess vorne

Daniel Hess mit Julian Voigt.
Daniel Hess mit Julian Voigt.
Foto: privat
Was wir bereits wissen
Nordler gewannen bei der NRW-Rangliste mit ihrem jeweiligen Partner aus einem anderen Verein – Pänz-Cup in Refrath.

Zum Beginn der Sommerferien fanden die ersten NRW-Doppel- und Mixed-Ranglisten im Badminton-Jugendbereich statt. Gleichzeitig starteten einige Talente der Spvgg. Sterkrade-Nord beim Pänz-Cup in Refrath. Dabei erzielte der Nachwuchs durchaus gute Ergebnisse.

Markus Hennes startete im Mixed mit seiner langjährigen Partnerin Lena Seibert, welche vor der kommenden Saison von Sterkrade zum Regionalligisten BC Hohenlimburg wechselte. Hierbei wurden beide ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen die Rangliste.

Ewige Konkurrentin

Daniel Hess startete mit seinem Doppelpartner Julian Voigt (ebenfalls BC Hohenlimburg). Hess tat es seinem Vereins- sowie Mannschaftskameraden gleich und entschied das Turnier mit Voigt für sich.

Beim Pänz-Cup in Refrath griffen einige der weit jüngeren Nachwuchshoffnungen der Sportvereinigung zum Schläger. Im Mädcheneinzel U 10 verbuchte Marie Sophie Stern einen starken dritten Platz. Wie zuletzt musste sie sich im Halbfinale ihrer ewigen Mülheimer Konkurrentin Amra Bourakkadi geschlagen geben. Leon Chmielowski erreichte im Jungen-Einzel U 10 das Viertelfinale. Im Mädchen-Einzel U 11 schied Lea Sophie Miskowiak in der Gruppenphase aus.