Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Landesliga-Relegation

Für Adler wird es nun ernst

13.06.2012 | 17:12 Uhr
Für Adler wird es nun ernst
Adler Osterfeld und Torjäger Tobias Hauner wollen auch in Bocholt jubeln. Foto: Fabian Strauch / WAZ FotoPool

Osterfelder starten Donnerstag beim TuB Bocholt in die Abstiegs-Relegation

Am Donnerstag steht das erste von zwei Relegationsspielen für den SV Adler Osterfeld im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga an. Um 19.30 Uhr trifft die Truppe von Achim Mawick auswärts an der Lowicker Straße bei TuB Bocholt an.

TuB ist den Rothebuschern aus diversen Duellen in der Liga bekannt. Die Bocholter traten meist mit großen und kräftigen Akteuren in der Hintermannschaft an, was noch immer so ist. „TuB hat drei groß gewachsene Spieler und die Spielweise ist weiter hoch und lang. Da müssen wir mit kurzen und flachen Bällen gegen halten“, verrät Mawick.

Patrick Cibis ist angeschlagen und auch Mehmet Gül sowie Shkelzen, der im Sommer zu Hönnepel-Niedermörmter wechseln wird, absolvierten nur Lauftraining. Dafür kehrt Sebastian Czajkowski nach dem Länderspielbesuch Polen – Griechenland zurück. „Die Stimmung ist relativ gut“, sagt „Schimmel“ vorsichtig. „Gedanken macht sich aber jeder.“ Über seine Zukunft macht sich der Adler-Übungsleiter keine Gedanken mehr: „Ich habe meine Zusage für ein weiteres Jahr gegeben. Und diese war nicht ligenbezogen.“ Zweifelsohne möchte er mit den Rothebuschern die Klasse halten und eine weitere Landesliga-Saison spielen.
Der Relegations-Modus sieht vor: Gewinnen die Osterfelder in Bocholt oder nehmen sie ein Unentschieden mit, dann treten sie erst wieder mittwochs, 20. Juni, zu Hause gegen den VfB Solingen an. Im Falle einer Niederlage empfangen sie die Solinger bereits Sonntag, 15 Uhr, im Waldstadion.


Kommentare
Aus dem Ressort
WM-Bronze für Reuschenbach
Kanu
Der Sportler des Jahres war mit seinem Auftritt bei den U 23- Weltmeisterschaften im ungarischen Szeged nicht zufrieden. Letztich aber sprang für Lukas Reuschenbach Bronze heraus. TC 69-Kameradin Katharina Köther ging auf guten Plätze medaillenleer aus.
Karsten Stolz feiert
50. Geburtstag
Er war lange der beste Kugelstoßer Deutschlands und auch international immer nahe dran, in die absolute Weltspitze vorzudringen. Doch letzten Endes machte ihm sein Körper einen Strich durch die Rechnung. Karsten Stolz hörte mit 27 Jahren mit dem Leistungsport auf. Mittwoch aber feiert der...
Die Tour in der Tour
Radwandern
Fünf Radsportler des RSV Blau-Gelb fuhren in die englische Partnerstadt Oberhausens nach Middlesbrough und erlebten dort eine tolle Etappe der Frankreich-Rundfahrt mit.
Sechs GWH-Schützen fahren zur DM
Bogenschießen
Bei den letzten Qualifikationsturnieren zur deutschen Meisterschaft zielten die Holtener Bogenschützen ganz genau. Für sechs von ihnen reichte es daher zur Qualifikation.
Auf neuem Terrain Fuß fassen
Fußball
Die Sportfreunde Königshardt sind erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in die Landesliga aufgestiegen. Dort will die Truppe natürlich die Klasse halten und weiterhin guten Angriffsfußball bieten.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Wasserspiele in Biefang
Bildgalerie
Handball
Stimmung an der Strecke
Bildgalerie
Rück - Radrennen
Spiel und Spaß
Bildgalerie
NRW Streetball Tour
Finalsieg
Bildgalerie
Kreispokal