Fortuna I bleibt im Rennen

Nach einer kurzen Winterpause startete der Bowlingsport-Verein Fortuna Oberhausen wieder mit dem Ligabetrieb. Die ersten Herren erzielten dabei in der Verbandsliga 2 sechs Tagespunkte in Münster. Zwei Teams aus Recklinghausen und eines aus Dortmund wurden geschlagen. Gegen VBF Oberhausen und Strikers Amelsbüren gab es keine Punkte.

Mit 32 Zählern liegen die Herren auf Platz drei Liga mit nur vier Punkten Rückstand auf Rang zwei. Beste Spieler waren Karl-Heinz Bickmann (201 Pins Schnitt ) und Andreas Maas (190). Fortuna II und III starten gemeinsam in der Bezirksliga 3. Hier erreichte Fortuna II mit Siegen gegen Fortuna III, Assindia Essen, BSG Foseco und Recklinghausen V acht Tagespunkte; Fortuna III sechs Zähler mit Siegen gegen Recklinghausen V, Assindia und BSG Foseco. Damit belegt die „Zweite“ nun Rang zwei und die Dritte Platz drei. Beste Spieler waren bei Fortuna II Thorsten Jordan (189) sowie Dirk Müller (187), bei Fortuna III Wilhelm Wesseler (180) gefolgt von Philippe Coutelle (176).

Der nächste Ligatag steigt am 22. Februar. Für alle Interessierten: Training jeden Dienstag ab 19 Uhr, Jugendtraining jeden Dienstag und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr in Knippis Bowlingpalace. Info: Sportwartin Jasmin Maas, 7 68 13 40.

Zu den Landesmeisterschaften der gemischten Doppel hat der BSV mit Doris und Karl-Heinz Bickmann, Silke Köster und Michael Jankowski sowie Jasmin mit Andreas Maas drei Doppel gemeldet. Die Vorrunden steigen vom 19. bis 24. Januar und dienen zur DM-Qualifikation für Unterföhring. Gespielt werden je sechs Spiele an zwei Tagen in Moers und Recklinghausen.