Folge der Probleme auf der Anlage

Die Flutlichtanlage der Nibelungen-Kampfbahn wird in Kürze mit LED-Licht ausgestattet. Durch das geringere Streulicht sollen die Probleme mit den dortigen Anwohnern verringert werden. Die haben bereits dazu geführt, dass der TuS 1900 derzeit nur noch auf dem nördlichen Platz trainieren darf, da der Verein im Gegensatz zum SC 1912 in der Vergangenheit häufig gegen die Vereinbarungen mit der Stadt verstieß. Dezernent Frank Motschull widersprach allerdings Berichten, wonach der TuS gar nicht mehr trainieren dürfe.