Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Oberhausen

Festnahmen beim Spiel

09.09.2007 | 03:04 Uhr

Polizei mit niedriger Einschreitschwelle. 670 Fans reisten aus Magdeburg an

Mit starken Kräften empfing die Polizei am Samstag am Hauptbahnhof ca. 170 Magdeburger Fans, darunter ca. 90 Problemfans, die teilweise stark alkoholisiert und gewaltbereit waren. Ein Zusammentreffen mit Oberhausener Problemfans im Bereich Hauptbahnhof konnte durch Platzverweise der Polizei vermieden werden.

Stoag-Busse brachten die Fans zum Stadion. 500 weitere Gästefans reisten individuell an. Auf einem Parkplatz in der Nähe des Stadions kam es aufgrund von Streitigkeiten zu einer Körperveletzung; Verdächtigte konnten durch den schnellen Zugriff der Beamten sofort ermittelt werden.

Bei Spielbeginn wurden zwei randalierende Magdeburger festgenommen. Durch konsequentes Einschreiten wurden größere Ausschreitungen mit provozierenden Problemfans verhindert.

Die Polizei verhinderte ein Abwandern der Gästefans in der Halbzeitpause um ein Zusammentreffen mit anderen Fußballfans zu vermeiden.

Nach dem Spiel musste wieder eine Festnahme nach einer Schlägerei zwischen einem RWO-Fan und einem Gast auf einem Parkplatz vorgenommen werden. Weitere fünf Festnahmen erfolgten auf dem Stadionvorplatz und beim Einsteigen in die Stoag-Busse. Die Oberhausener Polizei legte eine niedrige Einschreitschwelle während des gesamten Zeitraumes an und erstattete mehrere Strafanzeigen.

Die polizeilichen Begleitmaßnahmen endeten gegen 17.50 Uhr, als die letzten Magdeburger mit dem Zug vom Oberhausener Hauptbahnhof abreisten.


Kommentare
Aus dem Ressort
Endlich mal in ruhiges Fahrwasser
Kreisliga A
Nach der vergangenen Zittersaison will A-Ligist FC Sterkrade 72 mit Jens Szopinski aufbauen. Dazu folgten einige routinierte Spieler dem Übungsleiter und sollen zusammen mit einem Haufen junger Spieler den nächsten Schritt machen.
Räder greifen immer besser
Testspiele
Im nächsten Testreigen sind bei vielen Teams schon deutliche Fortschritte zu erkennen. Die U 23 von RWO begeistert schon mit ansehnlichem Fußball. Bezirksliga-Neuling Arminia Lirich feiert ersatzgeschwächt ein Schützenfest. Mittwoch trifft Concordia auf die RWO-“Amas“.
Gruppe 1 mit einer Menge Favoriten
Kreisliga B
Mit Arminia Klosterhardt, Post SV, TBO, SF Königshardt sowie Kreisliga Absteiger Fortuna Alstaden kann ein spannendes Meisterschaftsrennen erwartet werden. Dahinter könnten Adler Osterfeld II, Adler Oberhausen und die SF 08/21 Bottrop eine Überraschungsrolle spielen.
Endurance-Team kämpft sich durch
Laufsport
Bei schweißtreibenden Wetterbedingungen machten die OTV-Athleten das beste aus der Sache und liefen trotzdem ordentliche Zeiten. Thorsten Wagener hatte zu dem mit einem augerenkten Finger zu kämpfen, der ihn nicht am überschreiten der Ziellinie hindern sollte.
RWO-Teams haben hohe Ziele
Jugendfußball
Der Nachwuchs präsentierte sich beim evo-Jugendtag am Leistungszentrum. Mit drei Niederrheinligisten ist RWO gut im Rennen und schaut bei allen Altersklassen nach oben.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Wasserspiele in Biefang
Bildgalerie
Handball
Stimmung an der Strecke
Bildgalerie
Rück - Radrennen