Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Oberhausen

Es geht weiter

23.04.2007 | 14:30 Uhr

Beim OTHC. Verein und Nationalbank verständigen sich. Heute Abend findet die Jahreshauptversammlung statt

Vor der am Wochenende beginnenden Tennissaison gibt es positive Nachrichten vom OTHC. Vorweg: Die bekannte finanzielle Lage beeinträchtigt das Clubleben nicht.

"Jetzt hat es ein sehr angenehmes Gespräch bei der Nationalbank in Oberhausen gegeben. Wir haben gemeinsam über Einzelheiten Stillschweigen vereinbart. Ohne Druck können wir nun unseren Verein führen." So Vorsitzender Hermann Thielen, der mit seinem Vorgänger Peter Runge sowie Martin Sprünken (2. Vorsitzender) und Bernd Thielen (3. Vorsitzender) den Verein vertrat.

In der am heutigen Dienstag, 19 Uhr, stattfinden Jahreshauptversammlung wird der OTHC-Chef die Mitglieder über den Stand der Dinge informieren. Ansonsten stehen auf der Tagesordnung vor allem Berichte.

Dabei wird die Hockeyabteilung mit aktuell 232 Mitgliedern (vor allem Jugend) glänzen. Die Hockeyleute waren es, die Samstag beim "Putztag" an der Arenastraße den Löwenanteil der rund 70 fleißigen Arbeiter stellten. Zuvor hatte die Tennisabteilung der evo/Stoag ihre gemieteten Plätze mit Umfeld in Schuss gebracht. Hermann Thielen, der bei den Arbeiten mit bestem Beispiel voranging: "Unsere Anlage präsentiert sich in einem ordentlichen Zustand."

Seit einiger Zeit spielen jeweils freitags Eltern und ihre Kinder sowie Recken von einst Hockey. Letzten Freitag begrüßte die Runde einen alten Bekannten: Peer Backhaus, in der Jugend ein Talent, nahm nach 20 Jahren wieder einen Hockeyschläger in die Hand.

Friedel Krinn, Markus Schneider, Michael Trost mit Frau Anke, Wolfram Schröder mit Frau Anette (früher Bundesliga Uhlenhorst Mülheim), Dr. Verena Sprünken, Volker Hartmann, Michael und Christiane May sowie Väter von weiteren Jugendlichen schwangen den Krummstab. Das Spiel endete - wie so oft - mit 8:8. Die Idee Elternhockey kommt beim OTHC in der Praxis an. Es sieht so aus, dass der Zulauf stärker wird.

Im Übrigen freuen sich die 15 Mannschaften der Tennisabteilung auf den Startschuss zur neuen Saison. Insgeheim wird mit dem einen oder andern Aufstieg gerechnet.

Von Edmund Koch



Kommentare
Aus dem Ressort
Durchatmen bei den Kleeblättern - RWO schlägt Kray mit 3:2
13. Spieltag
Der Regionalligist gewann verdient 3:2 gegen den FC Kray. Nick Brisevac mit einem Doppelpack und Robert Fleßers schossen die Tore für die Oberhausener. Kray war zunächst in Führung gegangen. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit sorgte nicht mehr für Angstschweiß bei RWO.
Respekt ja, Angst nein
Fußball-Landesliga
Arminia empfängt Spitzenreiter Schonnebeck. Bruns: „Stärkste Mannschaft der Liga.“ – Schlusslicht Königshardt den Vierten Rhede. Mühlbauer ist nicht angst und bange: „Wenn wir alles in die Waagschale werfen, haben wir eine Chance.“ – Nord will noch neun Punkte aus den letzten fünf Spielen.
Showdown an der Tulpenstraße
Fußball-Bezirksliga
Morgen Abend stehen sich die Spitzenmannschaften BWO und Adler gegenüber. Möllmann: „Mehr Zuschauer als RWO gegen Kray.“ Hauner bleibt locker: „Ein netter Ausflug für meine Jungs.“ – Arminia-Reserve will sich rehabilitieren – Contrino coacht bis zur Winterpause auch die „Zweite“ der Alstadener.
Nord probt den Ernstfall
Badminton
BeimTabellenführer BC Beuel II geben sich die Nordler gar keinen Illusionen hin. Doch die Partie wird als guter Testlauf für die wichtigen Spiele danach um den Klassenerhalt in der Regionalliga angesehen. Die Zweite freut sich auf das Derby bei der BG Bottrop.
Kontakt zum Mittelfeld halten
Basketball
Die Bundesliga-Damen von evo NBO treffen am Samstag um 19.30 Uhr in Langen auf die Rhein-Main Baskets. Es gibt einige Parallelen: Die Hessinnen sind mit bislang nur einem Sieg punktgleich mit den Oberhausenerinnen und sehen sich nach dem Pokalsieg am Dienstag im Aufwind.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga