Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Fußball

Entscheidungen stehen bevor

30.05.2012 | 16:08 Uhr

In den Kreisligen ist vor dem letzten Spieltag noch einiges offen.

Während sich die Bezirks- und Landesliga-Fußballer über Pfingsten auf den Liga-Endspurt vorbereiten konnten und noch zwei Spiele zu absolvieren haben, steht in den Kreisligen am Wochenende der letzte Spieltag an. Die Sportredaktion fasst zusammen, welche Entscheidungen gefallen sind und wo es noch spannend wird.

Kreisliga A: An der Tabellenspitze ist alles klar. GW Holten ist Meister und steigt mit Dostlukspor in die Bezirksliga auf. Unten ist für Spannung gesorgt. Nachdem sich Arminia Lirich mit dem Sieg über die SGO aus dem Abstiegsrennen verabschiedet hat, kämpfen die SG Osterfeld (24 Punkte), der SV Vonderort (24) und der Post SV (23) um zwei Nicht-Abstiegsplätze. Post ist dabei auf Schützenhilfe angewiesen und muss selbst zum SC Buschhausen 1912, die den dritten Platz gefestigt haben. Auch die anderen beiden Klubs müssen auswärts ran. Die Osterfelder treten bei Glück-Auf Sterkrade an, die Vonderorter bei Arminia Lirich. Die schlechteste Ausgangsposition haben also die Postler, die bei einem eigenen Sieg auf einen Punktverlust der Konkurrenten hoffen müssen. Bei Punktgleichheit muss übrigens ein Entscheidungsspiel her.

Kreisliga B, Gruppe 1: Die Absteiger stehen mit Gli Azzurri und Viktoria Bottrop II fest. Auch der erste Platz ist durch, VfR 08 II feierte vergangene Woche den Aufstieg. Den nehmen sie auch dann wahr, wenn die „Erste“ absteigen sollte. Eine Saison dürften zwei Teams eines Vereins in der Kreisliga A spielen. Allerdings würde sich der Verein bemühen, schon jetzt eine Mannschaft im benachbarten Mülheimer Kreis starten zu lassen. Sterkrade-Nord II (66), Sterkrade 72 (64) und BW Oberhausen II (64) streiten sich noch um Platz zwei, der möglicherweise zur Aufstiegs-Relegation berechtigt. Die besten Karten haben dabei die Nordler, die die bereits abgestiegenen Kicker von Gli Azzurri empfangen. Sollten sie nicht punkten, könnte der Sieger des direkten Duells zwischen BWO II und 72 noch vorbeiziehen.

Gruppe 2: Hier gilt die Aufmerksamkeit den Sportfreunden Königshardt II. Die Mannschaft von Markus Strohm hat ein Spiel weniger bestritten als Tabellenführer Bottrop-Ebel und zwei Punkte Rückstand. Die Formel vor der letzten Begegnung beim Tabellensiebten VfB Bottrop II ist einfach. Ein Sieg sorgt für Platz eins und den sicheren Aufstieg.

Kreisliga C, Gruppe 1: Ein echtes Topspiel gibt’s auch bei der SV Concordia. Die zweite Mannschaft der Concorden kann den PSV im direkten Duell mit einem Sieg noch vom Thron stoßen, beziehungsweise ein Entscheidungsspiel erzwingen.

Gruppe 2: Polonia Bottrop wird vor SW Alstaden II in die Kreisliga B aufsteigen, hier ist alles bereits entschieden.

Gruppe 3: Auch hier ist alles klar. Der BV Osterfeld III wird in die Kreisliga B rücken und zur zweiten Mannschaft umfunktioniert. Die schaffte den Aufstieg nicht.

Geronimo Köllner



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO meldet sich mit 2:0-Sieg gegen den SC Wiedenbrück zurück
RWO
Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat sich durch einen 2:0 (1:0)-Sieg beim starken SC Wiedenbrück in der Tabelle zurückgemeldet. Patrick Schikowski in der 17. Minute und David Jansen kurz vor dem Ende sicherten den wichtigen Erfolg, da Spitzenreiter Köln in Essen verlor.
Donsbach bester Deutscher
Kunstturnen
Das Talent des Kunstturnteams Oberhausen überzeugte bei seiner Teilnahme an einem internationalen Turnier in Cottbus. Er wurde nicht nur Fünfter im Mehrkampf, sondern gewann auch Bronze an den Ringen und war damit erfolgreichster deutscher Teilnehmer in seiner Altersklasse.
Fehler wurden bestraft
Jugendhandball
Die höherklassigen Jugendhandball-Teams des TV Biefang und vom TB Oberhausen hatten kein überragendes Wochenende. Lediglich die weibliche B-Jugend aus Biefang konnte einen knappen Pflichtsieg einfahren.
Turu ist im Aufwind
Oberliga
Die U 23 von RWO trifft Mittwoch um 19.30 Uhr auf das Team von Turu Düsseldorf. Die haben zuletzt am Wochenende den Wuppertaler SV geschlagen und befinden sich im Aufwind. Aber auch RWO hat in Baumberg zumindest in der zweiten Hälfte überzeugt.
„Weiter Punkte gegen den Abstieg sammeln“
Bezirksliga
Am Mittwoch Abend geht es in der Fußball-Bezirksliga nahtlos weiter. Um 19.30 Uhr treten die Mannschaften zum zweiten Mal in der laufenden Saison in einer sogenannten „englischen Woche“ an.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
Weitere Nachrichten aus dem Ressort