Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Tennis

Entscheidungen gefallen

28.06.2012 | 14:16 Uhr

Kurz vor dem Ende der Medenspiele ist für viele Teams schon alles klar.

Die Tennis-Medenspiele neigen sich dem Ende entgegen, viele Entscheidungen sind jetzt gefallen.

Niederrheinliga, Herren 60: RSV Klosterhardt– Lintorfer TC 4:5: Die RSV-Herren haben es im letzten Gruppenspiel nicht geschafft, den Klassenerhalt zu sichern. Nur Steinberg und Trapka gewannen ihre Einzel. Meergans verlor den ersten Satz 6:7, gewann dann 6:0 und verlor den dritten Satz im Match-Tiebreak 6:7. Die zwei gewonnenen Doppel reichten nicht zum Sieg.

1. Verbandsliga, Herren 65: TC Ru.-Ka. – OTHC 0:9: Auch der überlegene Sieg tröstete nicht über das 4:5 gegen TC Hilden hinweg. Dort wurde nach 3:3 nach den Einzeln nur noch ein Doppel gewonnen: Hilden steigt in die Niederrheinliga auf, der OTHC ist Zweiter.

2. Verbandsliga, Herren 65: OTV – Homberger TV 1:5: Die OTV-Herren schaffen mit Rang vier den Klassenerhalt.

Bezirksliga, Herren 65: Eintracht Duisburg – DJK Adler 0:6: Bernd Görg, Karl-Heinz Braun, Gerhard Ringelhan und Willi Böttcher Schafften im sechsten Spiel den sechsten Sieg und steigen in die 2. Verbandsliga auf.

TC Babcock – DSC Preußen 6:0: Die TCB- Herren wurden damit Zweiter.

1. Verbandsliga, M 18: TK 78 – TC Angertal 1:5: Die TK- Junioren sind Dritter punktgleich mit Angermunder und TC Angertal davor. Die Entscheidung fällt im letzten Spiel am 5. Juli gegen Angermund.

Niederrheinliga, Damen 40: TC Hilden – RSV Klosterhardt 7:2: Die Damen müssen Samstag gegen den derzeitigen Tabellenführer Wuppertaler TC alles geben, um die Klasse zu halten.

Damen 55: OTV – TC Oedt 6:3:

Nach dem dritten Sieg fällt nun die Entscheidung um den Ligaverbleib Samstag im Heimspiel gegen den Fünften ETB Essen.

Herren: TV Osterath – OTHC 8:1: Der OTHC gewann nur im ersten Doppel (Pfeiffer/Monsjou). Im letzten Spiel geht es Samstag gegen den Drittletzten TC Waldhof.

1. Verbandsliga, Damen: OTHC – ETB SW 7:2: Die Damen können ungeschlagen den Aufstieg in die Niederrheinliga Samstag im Heimspiel gegen den Zweiten Ratinger TC festzurren.

Damen 30: BTC – TC Holthausen 5:4: BTC ist durch, steht auf Rang vier und muss die letzten Gruppenspiele abwarten.

Herren 55: TC Dönberg – BTC 5:4: BTC ist Letzter und spielt nun gegen SF Königshardt. SF Königshardt – TC 13 Düsseldorf 6:3: Die Sportfreunde haben sich damit vom Tabellenende gelöst und kämpfen nun gegen den BTC um den Klassenerhalt.

2. Verbandsliga, Herren: TC Kaiserswerth – OTHC II 8:1: Damit stehen die Oberhausener als Absteiger in die Bezirksliga fest. Das Siel gegen TC Rheindahlen ist deshalb bedeutungslos.

TC GW Oberkassel – TC BW Oberhausen 4:5: Die Entscheidung um den Klassenerhalt fällt Samstag gegen DSC 1899.

TC Grunewald – TK 78 5:4: Die 78er haben sich damit schon vor dem letzten Spiel gegen Tabellenführer TC Moers-Asberg die Klasse gesichert.

Bezirksliga, Damen: TC BW Oberhausen – RW Dinslaken 4:5: Die BW-Damen sichern als Dritte die Klasse.

Damen 50: TC Babcock – MTV Rheinwacht 7:2: Auch die TCB- Damen sichern auf drei die Klasse.

Herren 40: BTC – TC Drevenack 3:6: Die BTC-Herren schließen auf vier ab und bleiben drin.

1. Verbandsliga, Herren 50: ETB SW – TK 78 8:1: In ihrem letzten Spiel trifft der TK auf den bisher ebenfalls sieglosen Tabellenletzten DSD Düsseldorf.

Bezirksliga, Damen 50: TC Raadt – TK 78: Samstag, 9 Uhr.



Kommentare
Aus dem Ressort
Im vierten Heimspiel erwischt
RWO
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
SF Königshardt will angreifen
Landesliga
Der Neuling empfängt den starken Duisburger SV 1900. Da sich das Lazarett bei den Sportfreunden langsam lichtet, hat Trainer Kai-Oliver Romboy wieder mehr Wahlmöglichkeiten. Die will er offensiv nutzen.
Führungsduo in Derbys gefordert
Bezirksliga
Tabellenführer Adler Osterfeld ist gegen die Reserve von Arminia Klosterhardt ebenso Favorit wie Verfolger BW Oberhausen gegen SW Alstaden. Concordia sieht sich gegen Hamborn nicht chancenlos und Arminia Lirich steht in Buchholz vor der nächsten schweren Aufgabe.
RWO U 17 vorläufig Spitze
Jugendfußball
In einem vorgezogenen Spiel schlug die U 17 von RWO am Donnerstagabend die SF Hamborn 1:0 (0:0). Damit ist die Elf von MIchael Pomp vorläufig Spitzenreiter der Niederrheinliga. Jetzt reist die U 19 von RWO zu ETB Essen, Überraschungsspitzenreiter Arminia Klosterhardt empfäng den 1. FC Bocholt.
OTHC will nachlegen
Hockey
Nach dem ersten Sieg in Mülheim hat Hockey-Regionalligist OTHC zurück in die Spur gefunden. Für Coach Ole Keusgen und seinTeam beginnt die Saison jetzt neu. Beim Marienburger SC will die Truppe am Sonntag, 17 Uhr, direkt nachlegen.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal