Elektriker vor Industriemechanikern

Nach einer Woche im Zeichen des Volleyballs am Hans-Sachs-Berufskolleg blieb es bis zum letzten Spiel des 6. Stadtsparkassen-Turniers spannend. Die aus 24 angetretenen Mannschaften ermittelten Tagessieger zeigten technisch gute Volleyballspiele. Die Auszubildenden des Elektrohandwerks behielten am Ende knapp die Oberhand und sind nun sechster Schulmeister des Hans-Sachs-Berufskollegs im Volleyball. Den zweiten Platz belegte die Unterstufe der Industriemechaniker vor der Oberstufe der Industriemechaniker und der Oberstufe der Technischen Zeichner.

Die Siegerehrung wurde durch den stellvertretenden Schulleiter Herrn Gernandt vorgenommen. Neben den überreichten Urkunden für alle Finalisten freuen sich die Schüler der Siegermannschaft auf einen Besuch in einem Bowlingcenter. Dieser Preis wird – wie auch schon die Jahre zuvor – durch die Sparkasse Oberhausen gespendet.