Das aktuelle Wetter NRW 16°C
50 Jahre

Ein Lob dem Ehrenamt

14.11.2012 | 13:26 Uhr

Die SG Tackenberg beendete ihre Jubiläumsjahr mit einem Festakt.

Sonntag beendete die DJK SG Tackenberg ihr Jubiläumsjahr mit einem Festakt. Zum Auftakt des Festes fand in der Schul- und Sozialkirche St. Jakobus ein ökumenischer Dankgottesdienst statt. In seiner Predigt ging Pastor Kasper von der evangelischen Apostel-Kirche auf die vielfältigen Verbindungen von Kirche und sportlicher Betätigung ein.

Im Anschluss wurden im Gemeindesaal zahlreiche Gäste empfangen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernd Reinemann und dem Dank an das Team, das dieses Fest vorbereitet hat, ging Bürgermeister Klaus-Dieter Bross in seiner Festrede auf die Bedeutung des Sports innerhalb der Stadt ein. Beispielhaft erwähnte er den Ausbau verschiedener Sportstätten. Die Vizepräsidentin des Stadtsportbundes, Heike Veenhues und Sportdezernent Frank Motschull betonten den Wert eines Sportvereins in der heutigen Gesellschaft und bedankten sich für die ehrenamtliche Tätigkeit des Vorstandes und der Trainer. Ohne ihr Engagement könne ein solcher Verein nicht mehr bestehen. Die Vertreter der verschiedenen Organisationen und Verbände überbrachten Glückwünsche und Geschenke.

Außerdem wurde Werner Gallmeister für seine langjährige Tätigkeit als Leiter der Handballabteilung vom Vorsitzenden des Handballkreises Oberhausen-Bottrop geehrt. Die gleiche Ehrung erhielt auch Bernd Reinemann.

Posthum wurde Michael Tenhaven, der im Frühjahr verstarb, für seine Verdienste um den Sport mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Sie wurde durch Hans-Peter Schmitz, Vorsitzender des Leichtathletikkreises Rhein-Lippe, vorgenommen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Bernd Reinemann.

Die zweite Vorsitzende Katrin Schlegelmilch nahm die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor: 40 Jahre Helga Jansen, 25 Jahre Bärbel Köhler und Thomas Rusche.

Begleitet wurde dieses Fest durch die musikalischen Darbietungen von Maike Tenhaven, begleitet von ihrer Mutter Birgit. Eindrucksvoll waren auch der Klaviervortrag von Daniel Besé und der Vortrag von zwei Stücken auf der Trompete durch Jan Ruhrmann, beides Leichtathleten der SG Tackenberg.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
SF Königshardt will angreifen
Landesliga
Der Neuling empfängt den starken Duisburger SV 1900. Da sich das Lazarett bei den Sportfreunden langsam lichtet, hat Trainer Kai-Oliver Romboy wieder mehr Wahlmöglichkeiten. Die will er offensiv nutzen.
Führungsduo in Derbys gefordert
Bezirksliga
Tabellenführer Adler Osterfeld ist gegen die Reserve von Arminia Klosterhardt ebenso Favorit wie Verfolger BW Oberhausen gegen SW Alstaden. Concordia sieht sich gegen Hamborn nicht chancenlos und Arminia Lirich steht in Buchholz vor der nächsten schweren Aufgabe.
RWO U 17 vorläufig Spitze
Jugendfußball
In einem vorgezogenen Spiel schlug die U 17 von RWO am Donnerstagabend die SF Hamborn 1:0 (0:0). Damit ist die Elf von MIchael Pomp vorläufig Spitzenreiter der Niederrheinliga. Jetzt reist die U 19 von RWO zu ETB Essen, Überraschungsspitzenreiter Arminia Klosterhardt empfäng den 1. FC Bocholt.
OTHC will nachlegen
Hockey
Nach dem ersten Sieg in Mülheim hat Hockey-Regionalligist OTHC zurück in die Spur gefunden. Für Coach Ole Keusgen und seinTeam beginnt die Saison jetzt neu. Beim Marienburger SC will die Truppe am Sonntag, 17 Uhr, direkt nachlegen.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball