Das aktuelle Wetter NRW 9°C
50 Jahre

Ein Lob dem Ehrenamt

14.11.2012 | 13:26 Uhr

Die SG Tackenberg beendete ihre Jubiläumsjahr mit einem Festakt.

Sonntag beendete die DJK SG Tackenberg ihr Jubiläumsjahr mit einem Festakt. Zum Auftakt des Festes fand in der Schul- und Sozialkirche St. Jakobus ein ökumenischer Dankgottesdienst statt. In seiner Predigt ging Pastor Kasper von der evangelischen Apostel-Kirche auf die vielfältigen Verbindungen von Kirche und sportlicher Betätigung ein.

Im Anschluss wurden im Gemeindesaal zahlreiche Gäste empfangen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Bernd Reinemann und dem Dank an das Team, das dieses Fest vorbereitet hat, ging Bürgermeister Klaus-Dieter Bross in seiner Festrede auf die Bedeutung des Sports innerhalb der Stadt ein. Beispielhaft erwähnte er den Ausbau verschiedener Sportstätten. Die Vizepräsidentin des Stadtsportbundes, Heike Veenhues und Sportdezernent Frank Motschull betonten den Wert eines Sportvereins in der heutigen Gesellschaft und bedankten sich für die ehrenamtliche Tätigkeit des Vorstandes und der Trainer. Ohne ihr Engagement könne ein solcher Verein nicht mehr bestehen. Die Vertreter der verschiedenen Organisationen und Verbände überbrachten Glückwünsche und Geschenke.

Außerdem wurde Werner Gallmeister für seine langjährige Tätigkeit als Leiter der Handballabteilung vom Vorsitzenden des Handballkreises Oberhausen-Bottrop geehrt. Die gleiche Ehrung erhielt auch Bernd Reinemann.

Posthum wurde Michael Tenhaven, der im Frühjahr verstarb, für seine Verdienste um den Sport mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Sie wurde durch Hans-Peter Schmitz, Vorsitzender des Leichtathletikkreises Rhein-Lippe, vorgenommen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Bernd Reinemann.

Die zweite Vorsitzende Katrin Schlegelmilch nahm die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor: 40 Jahre Helga Jansen, 25 Jahre Bärbel Köhler und Thomas Rusche.

Begleitet wurde dieses Fest durch die musikalischen Darbietungen von Maike Tenhaven, begleitet von ihrer Mutter Birgit. Eindrucksvoll waren auch der Klaviervortrag von Daniel Besé und der Vortrag von zwei Stücken auf der Trompete durch Jan Ruhrmann, beides Leichtathleten der SG Tackenberg.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
Nord feiert Erfolge im Doppel
Badminton
Für die Badmintonspieler von Sterkrade-Nord stand jetzt die zweite NRW-Rangliste in Köln auf dem Programm. Die Schmachtendorfer waren gut im Rennen und freuten sich über einige starke Platzierungen.
RSV vergab Radfahrdiplom
Integration
Zuletzt führte der RSV Blau-Gelb Oberhausen in Kooperation mit dem Kommunalem Integrationszentrum Oberhausen eine Frauen-Radfahrschulung durch.
TC 69-Talente vielseitig
Kanu
Zum Saisonabschluss ging es für die Kanu-Talente des TC 69 noch einmal zu einem „anderen Wettkampf“. Beim Kanu-Triathlon in Datteln stellten sie ihre Vielseitigkeit unter Beweis.
Im Oberhausener Eck
Sportfete
Gute Stimmung und ebensolche Gespräche gab es bei den Oberhausener Sportlern, die jetzt bei der NRZ-Sportfete im Brauhaus Walsum zugegen waren. Dabei bildete sich sportartenübergreifend ein netter Oberhausener Tisch mit Basketballerinnen, SC 1912-Tischtennisspielern sowie den Zweitligaturnern des...
Das sollte Schwung geben
Basketball
Die Bundesliga-Basketballerinnen von evo NBO gewinnen das Pokalspiel beim Liga-Konkurrenten Avides Hurricanes mit 77:67. Der Pokal scheint dem Team und seinem Trainer zu liegen. Auch der kurzfristige Umzug in die kleine Nebenhalle störte die Oberhausenerinnen nicht.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
Top Artikel aus der Rubrik