Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Schwimmen

Drei Finals für Lambert

13.11.2012 | 16:03 Uhr

Neue persönliche Bestzeit

In der Wuppertaler Schwimmoper stiegen jetzt die NRW-Meisterschaften der Jahrgänge und der offenen Klasse. Unter den Besten im Westen startete auch die Oberhausenerin Michelle Lambert (SG Essen) über ihre Hauptstrecken 50, 100 und 200 m Brust. Über 100 m erreichte sie in persönlicher Bestzeit von 1:11,22 Minuten als Sechste das Finale. Hier steigerte sie sich nochmals und schlug in 1:10,73 als Sechste an. Zum dritten Rang fehlten ihr fünf Zehntelsekunden. Am Sonntagvormittag standen die Vorläufe über 50 und 200 m an. Ihr erstes Rennen über 50 m absolvierte sie in 33,06 Sekunden, ebenfalls in neuer persönlicher Bestzeit und qualifizierte sich als Vierte für das Finale. Knapp eine Stunde später waren dann die 200m Brust dran. Hier qualifizierte sie sich nach Bestzeit von 2:31,58 als Dritte für den Endlauf. Diese Zeit über 200m Meter Brust bedeutet momentan Platz sieben in der offenen Klasse des deutschen Schwimmverbandes. Im Finale über die 50m Brust bestätigte sie ihre Vorlaufzeit exakt und wurde Fünfte. Im Finale über 200 m belegte sie in 2:32,47 Rang drei und holte Bronze.

Ihre jetzige Verfassung und die guten Zeiten lassen für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften in 14 Tagen ebenfalls in Wuppertal einiges erhoffen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Drittes Viertel kostete möglichen Sieg
Basketball
Die große Aufholjagd wurde nicht belohnt. Nach einem Einbruch im dritten Viertel und einem 20 Punkte-Rückstand schnupperten die Basketballerinnen von evo NBO bei den Avides Hurricanes in Scheeßel sogar noch am Sieg. Ganz reichte es dennoch nicht, am Ende jedoch gewannen die Niedersachsen mit 81:76...
Stadtrekorde bei den deutschen Meisterschaften
Schwimmen
Der PSV freute sich über die Leistungen von Lisa Ortberg und der 4x50m Freistilstaffel. Auf der Kurzbahn in Wuppertal mussten sich die Oberhausener Schwimmer und Schwimmerinnen vor dem Vergleich mit Größen wie Paul Biedermann nicht verstecken.
Viele Tore und viele Emotionen
Hockey
Aber auch noch viel Luft nach oben, für den OTHC beim Heimauftakt gegen Düsseldorf. Viele Nachlässigkeiten brachten den Aufsteiger unnötig in die Partie zurück. Ein Kraftakt zum Ende entschied eine Partie, in der viel Diskussionsbedarf herrschte, letztlich verdient.
Adler revanchiert sich für die Liga
Kreispokal
Intensives Spiel der beiden Bezirksligisten endet mit einem späten Treffer und zwei unnötigen roten Karten. Kurz zuvor durfte sich Jens Szopinski mit dem FC Sterkrade 72 über eine faustdicke Überraschung freuen. Der A-Ligist schmiss den Landesligist im Elfmeterschießen raus.
RWO gewinnt Pokalspiel locker und freut sich nun auf den MSV
Pokal-Spielbericht
Im Niederrheinpokal-Viertelfinale ließ RWO gegen den Landesligisten TV Kalkum-Wittlaer nie Zweifel aufkommen und siegte souverän 5:0. Die Partie war bereits zur Pause entschieden. Jetzt kommt es im Halbfinale im März zum Gastspiel des Drittligisten MSV Duisburg im Stadion Niederrhein.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
RWO - FC Schalke 04 II
Bildgalerie
Fussball
RWO - FC Kray
Bildgalerie
Fussball
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga