Die Nationalmannschaft kommt über Ostern

Matthias Plachta und die deutsche Nationalmannschaft kommen an Ostern zu Besuch.
Matthias Plachta und die deutsche Nationalmannschaft kommen an Ostern zu Besuch.
Foto: imago/Eibner
Was wir bereits wissen
„Euro-Hockey-Challenge“ gegen Russland bringt den Puck zurück in die König-Pilsener-Arena. Tickets sind am Samstag im Verkauf.

Nach knapp 13 Jahren kehrt der professionelle Eishockeysport wieder in den ehemaligen DEL-Standort Oberhausen zurück. Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) und die König-Pilsener-Arena freuen sich, dass die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei der ,,Euro-Hockey-Challenge“ am Osterwochenende (5./6. April) zwei Länderspiele in Oberhausen austragen wird. Als Gegner für beiden Spiele kommt der derzeitige Weltranglisten-Dritte und aktueller Weltmeister Russland ins Ruhrgebiet. Gespielt wird am Sonntag, 5. April um 20 Uhr und Montag um 16.30 Uhr.

Schon 1996 ein Länderspiel

Kurz nach der Eröffnung 1996 diente die Arena schon einmal als Spielort der Nationalmannschaft. Nun fliegt der Puck, knapp 13 Jahre nach dem letzten DEL-Ligaspiel der Revier Löwen, endlich wieder durch Oberhausen. Arena-Geschäftsführer Johannes Partow: „Für jede Stadt und jede Region ist es etwas Besonderes, ein Länderspiel zugeteilt zu bekommen. Das wir nun direkt an zwei aufeinanderfolgenden Tagen die besten Eishockeyspieler Deutschlands und den aktuellen Weltmeister begrüßen, ist für uns aufregend.“

Auch für Klaus Merk, Team-Manager der Nationalmannschaft, sind diese Spiele bemerkenswert: „Ich erinnere mich noch gut an mein erstes Spiel in Oberhausen. Damals war ich mit Augsburg dort und die Revier Löwen sind von Ratingen in die Arena gezogen. Eine tolle Stimmung! Ich habe immer gerne in Oberhausen gespielt. Deshalb freue ich mich, dass wir nun mit der Nationalmannschaft zurückkehren.“

Ganz im Zeichen der ehemaligen Revier Löwen Oberhausen steht das „Aufwärmen“ am Ostersonntag. Dieses findet zwei Stunden vor Einlass um 16 Uhr auf dem Vorplatz der Arena statt. Neben der gastronomischen Versorgung wird hierbei durch die alten ,,Löwen-Hits“ auf das Spiel eingestimmt.

Bei der Euro-Hockey-Challenge handelt es sich um ein Wettbewerbsformat der europäischen Top-12-Nationen Russland, Schweden, Finnland, Tschechien, Schweiz, Slowakei, Deutschland, Weißrussland, Norwegen, Lettland, Dänemark und Frankreich. Das Turnier stellt einen wichtigen Faktor in der WM-Vorbereitung dar.

Vorverkauf startet heute

Der Ticketvorverkauf für beide Spiele startet Samstag um 9 Uhr. Tickets für alle Preiskategorien gibt es unter www.koenig-pilsener-arena.de, www.deb-online.de oder 82 000 sowie unter 01806 99 22 01 (20 ct./Anruf Festnetz, max. 60 ct./mobil). Angeboten werden auch VIP-Tickets ab 11 Personen für eine Suite. Neben normalen Rabatten für Schüler, Studenten, Rentner und Menschen mit Behinderung, wird es außerdem ein Familienticket (4 Personen), ein Kombi-Ticket für beide Spieltage und ein Gruppenticket geben. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im Internet unter www.koenig-pilsener-arena.de.