Die „Hütte“ war voll

KG Grün-Rot Wagaschei mit DJ Klaus Celesnik bei der Arminia-Gala.
KG Grün-Rot Wagaschei mit DJ Klaus Celesnik bei der Arminia-Gala.
Foto: privat
Die Arminia-Gala bei St. Katharina in Lirich war wieder einmal ein voller Erfolg. Es wurde getanzt bis in den frühen Morgen.

Kurz vor Weihnachten am Samstag, 20. Dezember, fand im Heinrich-Mertens-Saal der St. Katharina in Lirich die Arminia-Gala-Nacht 2014 statt. Die „Hütte“ war traditionell voll und die Arminia-Mitglieder und Freunde tanzten und feierten bis spät in die Nacht.

Durch das Showprogramm führte DJ und Arminen-Geschäftsführer Klaus Celesnik. Den Start machten die Mädels und Jungs der 1. Alstadener KG Grün-Rot Wagaschei, die bereits den Saal mit ihrer Rock´n-Roll-Show zum Kochen brachten. Mit der Musik aus der „guten alten Zeit“ hielt es keinem mehr auf seinem Platz. „Die waren einfach spitze“ hieß es nach der Show allenthalben.

Zur anschließenden Mitternachtsshow gab Pop-Schlagersänger Joel Gutje alles. Das musste er auch, da es jetzt kein Halten mehr gab und die Gala-Nacht auf den Tischen fortgeführt wurde. Nach drei begeisterten Zugaben wurde er in den Weihnachtsurlaub entlassen.

Letzter Höhepunkt war die traditionelle Arminia-Tombola. Hier konnte Moni Geimer als langjähriges Arminia-Mitglied einen der Hauptpreise gewinnen - ein Internetradio mit allem Schnick und Schnack. Sie war nur besorgt, ob sie dafür ein Wlan-Kabel brauche…