Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Fußball-Bezirksliga

Der VfR hat es in der eigenen Hand

08.06.2012 | 15:59 Uhr

Nullacht kann mit einem Sieg am Tackenberg den Klassenerhalt perfekt machen

Bezirksliga Gruppe 6

Arm. Klosterhardt II -
Spvgg. Sterkrade-Nord13 Uhr

Vor ein paar Wochen sah die Ausgangslage bei beiden Klubs noch anders aus: Während die Nordler noch auf den Aufstieg gehofft haben, zitterten die Arminen um den Klassenerhalt. Nun hat sich das Thema Auf- und Abstieg für die Mannschaften erledigt und können zum Abschluss ein ganz lockeres Derby spielen. Daher wünschen sich Andreas Arold und Lars Mühlbauer unisono einen „schönen Saisonabschluss.“ Bei den Hausherren werden David Schneider (Buschhausen 1912), Marcel Arendt und Stefan Czinzoll (Laufbahnen beendet) verabschiedet. Mühlbauer bleibt bei Nord ein weiteres Jahr an der Linie.

Spvgg. Sterkrade 06/07 -
VfR 08

Ganz anders ist die Ausgangslage vor dem Lokalduell zwischen 06/07 und dem VfR. Die Tackenberger können das Zünglein an der Waage im Abstiegskampf sein. Donnerstag freute sich Nullacht über Unions 1:0-Sieg im Wiederholungsspiel gegen Schönebeck. „Endlich hat Gerechtigkeit mal im Fußball gesiegt“, sagt Jürgen Hasebrink. Gewinnt der VfR, ist er auf jeden Fall gerettet, andernfalls ist er auf Schützenhilfe von Essen-West (gegen Schönebeck) und/oder SC Frintrop (gegen Altenessen) angewiesen. „Wir haben es selber in der Hand.

Wenn wir es noch schaffen sollten, dann freuen wir uns. Wenn nicht, geht für uns aber auch keine Welt unter“, bleibt er vor dem alles und entscheidenden Spiel ganz cool. Für Torjäger Pascal Spors ist es nach 17 Jahren das letzte Spiel im VfR-Trikot. Wohin er im Sommer wechselt, wird nächste Woche bekannt gegeben.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aufstiegschancen wahren
Fußball-Bezirksliga
Alles oder Nichts
Fußball-Bezirksliga
Endspiele für Nord und dem VfR
Fußball-Bezirksliga
Aus dem Ressort
HSG RW O TV fehlte die Kraft
Handball
Der Verbandsligist unterlag ersatzgeschwächt 26:29 in Kaldenkirchen. Im Landesliga-Derby setzte sich Biefang gegen die HSG-Reserve durch.
Platz drei für NBO-U 19
Basketball
Es wurde nichts mit der Finalteilnahme im WBV-Pokal für die U 19 von NBO. Rhöndorf war zu stark, es wurde letztlich Platz drei.
RWO hatte die Fohlen fast im Sack
Regionalliga
Regionalliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach II stand beim 2:2 bei RWO am Rande einer Niederlage. Beide Teams zeigten eine starke Partie, die...
RWO-U 17 verpasst Vorentscheidung
Jugendfußball
Die Elf von Michael Pomp unterliegt in Kapellen-Erft 1:2, die Meisterschaft ist noch nicht sicher. Die RWO-U 19 gewinnt 5:3 gegen Rhede, Arminia...
Adler durchbricht RWO-Dominanz
Jugendfußball
RWO war mit drei von vier möglichen Titeln der erfolgreichste Club bei den Finals der Jugendstadtmeisterschaften. Doch in der C ärgerte Adler...
Fotos und Videos
Tag des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball
RWO gegen den MSV
Bildgalerie
Fußball
Stimmen zum RWO-Sieg über den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
So verlief das Spiel RWO gegen den MSV
Video
Niederrhein-Pokal
article
6744162
Der VfR hat es in der eigenen Hand
Der VfR hat es in der eigenen Hand
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/oberhausen/der-vfr-hat-es-in-der-eigenen-hand-id6744162.html
2012-06-08 15:59
Oberhausen