Das aktuelle Wetter NRW 15°C
RWO

Der „Fußballgott“ bleibt RWO treu

03.06.2011 | 16:04 Uhr

Mike Terranova unterschreibt für zwei weitere Jahre.

Es hat einige Verhandlungsrunden gedauert, doch letztlich ging es dabei nur um Details. Der 2006 zu RWO gekommene Stürmer Mike Terranova, der sich in diesen Jahren bei den Fans den Ruf als „Fußballgott“ erarbeitet hat, wird auch in den nächsten zwei Jahren bei den „Kleeblättern“ spielen. Der 34-jährige Publikumsliebling hatte zwischen 2006 und 2008 großen Anteil am Durchmarsch von der viertklassigen Oberliga in die Zweite Liga. „Mike ist für diesen Verein eine unverzichtbare Identifikationsfigur. Er hat ohne Frage die körperliche Fitness, um uns in den nächsten zwei Jahren helfen zu können“, freute sich der sportliche Leiter Frank Kontny über die Vertragsverlängerung mit Terranova: „Mike ist charakterlich top und um ihn herum wollen wir die neue Mannschaft aufbauen.“ Für den in Wattenscheid wohnenden Terranova stand die Verlängerung im Kopf schon länger fest: „So wollte ich mich nicht aus Oberhausen verabschieden. Ich freue mich darauf, beim Neuaufbau mit anpacken zu können.“ Nach Dimi Pappas ist „Terra“ der zweite ehemalige Oberligaspieler, der seinen Vertrag verlängert hat. Nicht zuletzt deshalb rechnet Kontny in den kommenden Tagen mit weiteren Zusagen von Akteuren für die kommende Saison.

Nur noch als Gegner werden die RWO-Fans Tim Kruse in der Saison sehen. Der Wechsel des 28-jährigen Defensivmanns zum FC Saarbrücken ist seit gestern perfekt.

Ralf Bögeholz



Kommentare
Aus dem Ressort
Baraou auf dem Weg nach Rio
Boxen
Der Oberhausener Boxer des BC Ringfrei wurde jetzt mit 20 Jahren bereits deutscher Meister bei den Senioren. Zuvor hatte er bereits den international renommierten Chemiepokal gewonnen. Sein Trainer Momi Guettari traut seinem talentierten Schützling eine Medaille bei Olympia 2016 zu.
RWO-Kapitän Weigelt bekam sein Gehalt "immer pünktlich"
Weigelt
Benjamin Weigelt tritt Gerüchten entgegen, dass die Verantwortlichen angekündigt hätten, die Gehälter demnächst nicht mehr pünktlich zu zahlen. Frohe Kunde für den Kapitän von Rot-Weiß Oberhausen: Er und Lebensgefährtin Yvonne sind nun stolze Eltern einer Tochter.
BTC blickt auf goldene Saison
Tennis
Der Buschhausener TC war nicht nur bei den Stadtmeisterschaften der erfolgreichste Verein, sondern blickt auch in Turnieren und Medenspielen auf eine ganz starke Saison zurück. Sportwart Alexander Glowacz ist begeistert.
Kowalski traf „den Mann mit dem Hammer“
Marathon
In Frankfurt wollte SG Tackenberg-Athlet Sascha Kowalski die Saison mit einem erneuten Versuch ausklingen lassen, doch die 2:45 Std. im Marathon zu knacken. Daraus wurde nichts, ab Kilometer 30 kam der Einbruch und heraus schließlich eine immer noch gute Zeit von 3:04 Stunden.
OGM-Chef Schmidt erklärt den Kauf der RWO-Geschäftsstelle
Interview
Der Kauf der Geschäftsstelle des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen durch die Oberhausener Gebäudemanagement GmbH sorgt für Diskussionen. OGM-Geschäftsführer Schmidt erläutert den Kauf des Gebäudes und der VIP-Lounge. Dabei verweist er auf die erhaltenswerte Jugendabteilung des Klubs.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
RWO - FC Kray
Bildgalerie
Fussball
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine