Das aktuelle Wetter NRW 25°C
RWO

Der „Fußballgott“ bleibt RWO treu

03.06.2011 | 16:04 Uhr

Mike Terranova unterschreibt für zwei weitere Jahre.

Es hat einige Verhandlungsrunden gedauert, doch letztlich ging es dabei nur um Details. Der 2006 zu RWO gekommene Stürmer Mike Terranova, der sich in diesen Jahren bei den Fans den Ruf als „Fußballgott“ erarbeitet hat, wird auch in den nächsten zwei Jahren bei den „Kleeblättern“ spielen. Der 34-jährige Publikumsliebling hatte zwischen 2006 und 2008 großen Anteil am Durchmarsch von der viertklassigen Oberliga in die Zweite Liga. „Mike ist für diesen Verein eine unverzichtbare Identifikationsfigur. Er hat ohne Frage die körperliche Fitness, um uns in den nächsten zwei Jahren helfen zu können“, freute sich der sportliche Leiter Frank Kontny über die Vertragsverlängerung mit Terranova: „Mike ist charakterlich top und um ihn herum wollen wir die neue Mannschaft aufbauen.“ Für den in Wattenscheid wohnenden Terranova stand die Verlängerung im Kopf schon länger fest: „So wollte ich mich nicht aus Oberhausen verabschieden. Ich freue mich darauf, beim Neuaufbau mit anpacken zu können.“ Nach Dimi Pappas ist „Terra“ der zweite ehemalige Oberligaspieler, der seinen Vertrag verlängert hat. Nicht zuletzt deshalb rechnet Kontny in den kommenden Tagen mit weiteren Zusagen von Akteuren für die kommende Saison.

Nur noch als Gegner werden die RWO-Fans Tim Kruse in der Saison sehen. Der Wechsel des 28-jährigen Defensivmanns zum FC Saarbrücken ist seit gestern perfekt.

Ralf Bögeholz


Kommentare
Aus dem Ressort
Auf neuem Terrain Fuß fassen
Fußball
Die Sportfreunde Königshardt sind erstmals in ihrer Vereinsgeschichte in die Landesliga aufgestiegen. Dort will die Truppe natürlich die Klasse halten und weiterhin guten Angriffsfußball bieten.
Die Faszination des kleinen Balles
Golf
Golfclub Oberhausen, Business-Club und Stadtsportbund bieten ein Turnier für Einsteiger sowie Schnupperkurse auf der Anlage an der Jacobistraße an. Damit wollen alle Beteiligten zeigen, dass Golf längst kein elitärer Sport mehr ist und vor allem eine Menge Spaß macht.
Vier Gruppen in der Kreisliga C
Fußball
Der Fußballkreis hat die Staffeleinteilung von Kreisliga A bis C hinunter vorgenommen. Für die C-Ligen haben 58 Teams gemeldet, das erfordert vier Gruppen.
Nachwuchs-Stars im Stadion
Jugendfußball
Der Evonik-Ruhr-Cup, ein hochkarätig besetztes U 19-Turnier mit internationalen Top-Teams macht auch Station im Stadion Niedrerhein. Freitag werden dort fünf Spiele ausgetragen. Deutsche Teilnehmer sidn Borussia Mönchengladbach und Schalke 04.
„Es ist immer schön, wenn man gewinnt“
Fußball-Testspiele
Die Amteur-Kicker sind in die Testspielphase eingestiegen. Gelungene Einstände feierten Günter Bruns in Klosterhardt und Kai-Oliver Romboy in Königshardt. Die Arminia gewann 1:0 gegen den selbsternannten Kreisliga A-Aufstiegsanwärter SC Buschhausen 1912, während die Sportfreunde beim 4:1 über...
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Wasserspiele in Biefang
Bildgalerie
Handball
Stimmung an der Strecke
Bildgalerie
Rück - Radrennen
Spiel und Spaß
Bildgalerie
NRW Streetball Tour
Finalsieg
Bildgalerie
Kreispokal