David Besé zweifacher Vizemeister

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der Sportler der SG Tackenberg konnte sich bei den westdeutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund gleich doppelt auf das Treppchen bringen.

Mit erneuter persönlicher Bestleistung von 6,70 m beendete David Besé (SG Tackenberg) bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in Dortmund den Weitsprung der männlichen Jugend U 18.

Gleich 68 Sprinter kämpften derweil im 60 m Lauf auch um den Einzug in den Endkampf. Er lief hier die zweitschnellste Zeit im Vorlauf und konnte sich im A-Endlauf noch einmal steigern. In der Zeit von 7,08 sek wurde er auch in dieser Disziplin Westdeutscher Vizemeister.