Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Niederrheinliga

Chancen nicht genutzt

10.04.2011 | 17:46 Uhr
Funktionen

RWO U 23 verliert unglücklich 1:3 in Wülfrath.

Trainer Frank Kontny konnte es kaum fassen. „Heute hat die dümmere Mannschaft verloren“, meinte der U 23-Coach, nachdem seine Mannschaft beim 1. FC Wülfrath mit 1:3 (0:0) verloren hatte.

Ohne Torjäger Marvin Ellmann, der ja tags zuvor bei den Profis mitgespielt hatte, fehlte den Oberhausenern ein Knipser. Chancen gab es genug, die größten hatten Kapitän Florian Abel kurz vor der Pause und Musa Celik (71.). Beide tauchten allein vor dem gegnerischen Tor auf, doch Abel verzog und Celik zielte auf den Torwart. Im Gegenzug fiel dann die glückliche Wülfrather Führung „mit dem ersten Schuss aufs Tor, der dann noch abgefälscht wurde“, wie Kontny meinte.

Weil es so schön ist, schossen die Gastgeber zwei Minuten später nochmal auf das Gehäuse von Marcel Dietz und prompt stand es 2:0. Abel verkürzte in der 78. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß und RWO drückte danach auf den Ausgleich, doch zwei Minuten vor dem Ende schlossen die Wülfrather einen Konter zum 3:1 ab.

DerWesten

Kommentare
Lesen Sie auch
Zu elft lief es besser
Niederrheinliga
Noch mal gut gegangen
Niederrheinliga
Aus dem Ressort
„Solidarbündnis“ beschlossen - RWO-Fans zahlen fürs Stadion
Fans
Über höhere Eintrittspreise soll ab der kommenden Saison das Stadion Niederrhein aufgehübscht werden. Das beschlossen die RWO-Fans am Mittwoch.
Das Punktekonto ausgleichen
Handball
TVB-Damen wollen sich mit einem Heimsieg in die Winterpause verabschieden. Die weibliche C-Jugend des TBO bemühte sich um eine Verlegung und tritt nun...
Trotz erster Pleite noch auf Platz eins
Poolbillard
BCO muss sich Dachau wie schon im Vorjahr 1:7 geschlagen geben. Beim Duell mit Fürstenfeldbruck unterstrichen die Oberhausener ihre Favoritenrolle.
Jahn III setzt sich im Finale durch
Volleyball
Kreispokal-Sieg über Dümpten beschert dem Verein aus Königshardt den siebten Titelgewinn in Folge. Damen III gewannen im Halbfinale gegen die eigene...
RWO gliedert Profis aus, um sich vor Insolvenz zu schützen
Mitglieder-Versammlung
Die große Mehrheit der RWO-Mitglieder beschloss die Ausgliederung der Profi-Abteilung in eine eigenständige GmbH - zum Schutz vor einer Insolvenz.
Fotos und Videos
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport
Verdienter Sieg
Bildgalerie
Regionalliga
RWO - FC Schalke 04 II
Bildgalerie
Fussball