Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Niederrheinliga

Chancen nicht genutzt

10.04.2011 | 17:46 Uhr

RWO U 23 verliert unglücklich 1:3 in Wülfrath.

Trainer Frank Kontny konnte es kaum fassen. „Heute hat die dümmere Mannschaft verloren“, meinte der U 23-Coach, nachdem seine Mannschaft beim 1. FC Wülfrath mit 1:3 (0:0) verloren hatte.

Ohne Torjäger Marvin Ellmann, der ja tags zuvor bei den Profis mitgespielt hatte, fehlte den Oberhausenern ein Knipser. Chancen gab es genug, die größten hatten Kapitän Florian Abel kurz vor der Pause und Musa Celik (71.). Beide tauchten allein vor dem gegnerischen Tor auf, doch Abel verzog und Celik zielte auf den Torwart. Im Gegenzug fiel dann die glückliche Wülfrather Führung „mit dem ersten Schuss aufs Tor, der dann noch abgefälscht wurde“, wie Kontny meinte.

Weil es so schön ist, schossen die Gastgeber zwei Minuten später nochmal auf das Gehäuse von Marcel Dietz und prompt stand es 2:0. Abel verkürzte in der 78. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß und RWO drückte danach auf den Ausgleich, doch zwei Minuten vor dem Ende schlossen die Wülfrather einen Konter zum 3:1 ab.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO geht nur mit einem Punkt aus dem Derby gegen RWE
RWE - RWO
Ein Spektakel vor 11000 Zuschauern: Am Ende gab es glänzende Augen und bitterernste Mienen. Rot-Weiß Oberhausen führte im Derby gegen den Lokalrivalen aus Essen zwischenzeitlich in Unterzahl mit 4:2 und musste sich am Ende dennoch mit einem Unentschieden zufrieden geben.
Versuchen, was mitzunehmen
Fußball-Bezirksliga
Adler, Arminia II und Concordia in der Außenseiterrolle – Vor dem Spiel gegen Mülheim 07 dreht sich bei BWO das Personalkarussel: Während Stürmer Philip Hollweg aus privaten Gründen zurück nach Essen geht, kommt im Gegenzug Peter Müller. Die „Kobra“ freut sich auf die neue Herausforderung.
RWO U 19 will sofort in die Spur finden
Jugendfußball
Zum Auftakt kommt Velbert ins Jugendleistungszentrum zur Mannschaft von Mike Tullberg. Marcus Behnert debütiert derweil bei der A-Jugend von Arminia Klosterhardt bei Hamborn 07. Michael Pomp will mit der U 17 der Kleeblätter gut in die Saison starten.
Ziel heißt Wiederaufstieg
Hockey
Nach dem bitteren Abstieg aus der Zweiten Bundesliga geht der OTHC in der Regionalliga mit Ambitionen an den Start. Am Sonntag geht es direkt gegen den langjährigen Konkurrenten Etuf Essen, der ebenfalls um den Aufstieg mitspielen möchte. Torjäger Sebastian Meister fehlt verletzt.
RWO fährt zuversichtlich nach Essen
Vor dem Derby
Rot-Weiß Oberhausen tritt Samstag zum Derby beim Fast-Namensvetter Rot-Weiss Essen an. Einige Verletzte haben sich zurück gemeldet, so dass Trainer Andreas Zimmermann aus dem Vollen schöpfen kann. Die Truppe reist zuversichtlich in die Nachbarstadt.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Unentschieden im Derby
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort