BSC international erfolgreich

Celina Feemer vom Budo-Sport-Center
Celina Feemer vom Budo-Sport-Center
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Celina Feemer wird Dritte beim Krokoyama-Cup und empfielt sich damit für eine Favoritenrolle bei den anstehenden Landesmeisterschaften

„So wie es aussieht, scheint es Celina‘s Jahr zu werden“, freut sich das Budo Sport Center über den Erfolg von Celina Feemer bei dem in Koblenz ausgetragenem „Internationalen Krokoyama-Cup“.

Celina Feemer konnte hier das 4. Edelmetall dieses Jahres ergattern. Der Krokoyama-Cup ist eines der größten und wichtigsten Nachwuchsturniere des Karate in Deutschland. Dies lässt sich unschwer an den Siegerlisten ermitteln, den aktuellen wie den vergangenen. Fast alle der deutschen Top-Karate-Athleten sind dort in den Medaillen-Listen zu finden.

Bei diesem Wettkampf konnte Celina Feemer nun beweisen, dass sie zu Recht im Leistungskader des Landes steht. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einer Niederlage gegen eine starke Gegnerin, rollte sie das Feld von hinten auf. Da es ihre Gegnerin bis ins Finale schaffte, öffnete sich für Celina der Weg in die Trostrunde. Dort lief es dann rund und mit hohen und allezeit ungefährdeten Siegen konnte sie letztlich den 3.Platz für sich entscheiden.

Das gesamte des Budo-Sport-Center ist stolz, glücklich und gratuliert von ganzem Herzen.

„Aufgrund der Größe des Turniers und der dort anwesenden Konkurrenz würde ich den heutigen dritten.Platz als den bislang größten Erfolg in diesem Jahr bewerten. Aber das Jahr hat ja noch ein paar Monate. Mit den bisherigen Erfolgen im Rücken fährt Celina als eine der Favoritinnen zur Landesmeisterschaft“, so Haydar Aksünger, Cheftrainer im Budo-Sport-Center.