Bis der letzte König fällt

Bei den OsterOpen wird es wieder einmal voll in der
Bei den OsterOpen wird es wieder einmal voll in der
Foto: Ulla Emig WAZFOTOPOOL
Was wir bereits wissen
OsterOpen des Oberhausener SV starten am Donnerstagabend. Die Siegerehrung ist für Montagnachmittag geplant, über 160 Spieler werden erwartet.

Das zweitgrößte Schachturnier über Ostern in Deutschland startet heute als OsterOpen der Stadtsparkasse Oberhausen. Bereits neun Titelträger haben sich angemeldet, über 100 Voranmeldungen sind beim Oberhausener Schachverein schon eingetroffen. Sie alle kämpfen bis Ostermontag um die hoch dotierten Preise. Durch die vielen Ratingpreise ist das Turnier aber auch für schwächere Schachspieler interessant.

Jedes Jahr treffen sich regelmäßig in Oberhausen viele bekannte (auch internationale) Schachfreunde beim Open, um ihren schönem Hobby zu frönen. Ausrichter Oberhausener SV 1887 hofft, den bisherigen Teilnehmerrekord von 187 Spielern zu knacken. Heute Abend um 18 Uhr ist Meldeschluss in der Fasia-Jansen-Gesamtschule.

Die Eröffnung findet um 18.45 Uhr statt, ab 19 Uhr werden dann die ersten Bauern über das Brett geschoben.

Runde 2 startet am Freitag um 10 Uhr, Runde 3 um 16 Uhr. Samstag folgt Runde 4, ab 14 Uhr, Sonntag dann Runde 5 (10 Uhr) und Runde 6 (16 Uhr). Montag geht das Turnier in seine letzten Züge, um 11 Uhr startet Runde 7, die Siegerehrung findet um 16.30 Uhr statt. Weitere Infos: www.osv1887.de