Bielefeld buchstäblich zu groß

U18 Regionalliga: TV Jahn Königshardt - BG Duisburg West 95:46 (48:22): Nach zuletzt drei Niederlagen ein wichtiger Sieg. Trainer Küppers probierte verschiedene Spielerkonstellationen aus, so hatten alle Akteure Einsatzzeiten und Korberfolge.

Jahn: Boddenberg (3), Finkeldey (4), Klever (10), Küppers (10), Musanovic (2), A. Müller (14), J. Müller (2), Reimann (40), Rzepcyk (10).

U13 Regionalliga: Sterkrade 69ers – ISD Düsseldorf 51:50 (26:14): Am Ende war es der Nervenstärke an der Freiwurflinie zu verdanken, dass die Punkte gesichert wurden. Durch den Zittersieg klettern die Mädchen des jüngeren Jahrgangs wieder auf Platz drei.

69ers: Kartal (6), Anderheide (15), Kadic, Hesselmann, van Dellen (11), Nietzke (14), Antwerpen (5), Schulze, Tas und Jentzsch.

U17 NRW-Liga: Sterkrade 69ers – TSVE Bielefeld 44:56 (22:25): Ohne ihre erkrankte Centerin hatten die Sterkraderinnen gegen die großen Spielerinnen des Tabellenzweiten aus Bielefeld vor allem unter den Körben Probleme. Zusätzlich trafen zu wenig Würfe von Außen ihr Ziel. Im Stile einer Spitzenmannschaft nutzten die Gäste jede auch noch so kleine Schwäche der 69ers gnadenlos aus, während man sich selber jeden Punkt hart erkämpfen musste. Mit Lina Schulz hat eine weitere Spielerin den Weg zurück zu ihrem alten Trainer gefunden und wird schon bald wieder in alter Stärke spielen. Ein Sonderlob geht an Pia Fröhlich und Fabi Chylinski, die das Team lange im Spiel gehalten haben.

69ers: van Gelder, Zirwes (5), Werner (2), Sobczak, Chylinski (19), Schulz (2), Sezgin (2), Fröhlich (14), Karakaya und Stietzel.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE