Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Radtreff

Bereit zur ersten Ausfahrt

27.03.2012 | 14:30 Uhr
Bereit zur ersten Ausfahrt
AArchiv Foto Alexandra Umbach / Waz FotoPool

Im 30. Jahr seines Bestehens wird der RSV Blau-Gelb Mittwoch vom Ruhrpark aus starten

Die radtrefflose Zeit hat für alle Freunde des Radtreffs am Ruhrpark am Mittwoch, 28. März, ein Ende. Denn der RSV Blau-Gelb bietet sportlich Interessierten jeden Alters den Fahrradtreff als eine kostenlose sportliche Betätigung bereits im 30. Jahr an.

Die diesjährige Saison wird Mittwoch um 18 Uhr von der Solbadstraße am Ruhrpark eröffnet und dann jeweils mittwochs bis zum 26. September angeboten. Der sportliche Freizeitspaß kann in den zurückliegenden 29 Jahren auf 734 Ausfahrten verweisen. So haben sich in den zurückliegenden Jahren 49 494 Teilnehmer an den Radausfahrten beteiligt und dabei 80 273 km mit den Fahrgruppen zurückgelegt.

Zur Teilnahme besteht keine Pflicht zur Vereinszugehörigkeit. Die Teilnehmer müssen jedoch im Besitz eines verkehrssicheren handelsüblichen Fahrrades sein, dass der StVO entspricht. Das tragen eines Helmes sollte jeder Teilnehmer für sich selbst überdenken.

Auch in diesem Jahr werden wieder unterschiedliche Fahrgruppen angeboten. Die Radtreffleiter Rainer Gutsmann und Volker Bachmann werden die sportliche Gruppe über tolle Strecken führen. Helmut Gommers und Dieter Jahnke werden als Allrounder ihre Gruppe in wechselnde Streckenführungen begleiten. Peter Hermsen und Dieter Duda führen bei angepasstem Tempo die geübte Gruppe über unterschiedliche Strecken. Dabei wird Peter Hermsen, der zurückliegend die schnellere Gruppe geführt hatte, es nun etwas langsamer angehen. Heinz-Werner Nierhaus und Daniela Marsch führen ihre Gruppe bei mäßigem Fahrtempo.

Den Neueinsteigern wird von den Radtreffleitern Helmut Gommers und Rainer Gutsmann eine besondere Aufmerksamkeit entgegen gebracht. So fahren bei der Auftaktausfahrt zwei Fahrgruppen bis nach Kettwig. Weitere Fahrgruppen fahren zum Industrie Landschaftspark sowie zum Innenhafen nach Duisburg-Ruhrort. Für alle Fahrgruppen wird bei halber Strecke eine kleine Pause eingelegt, um dann die Rückfahrt anzutreten.

Das Motto lautet: „Gemeinsam abfahren, gemeinsam ankommen“. Bei den ersten Ausfahrten wird eine Fahrzeit von etwa zwei Stunden angepeilt. In den Sommer-Monaten einiges mehr. Vor dem Start der Auftaktausfahrt wird wie gewohnt eine kostenlose Sicherheitskontrolle der Polizei durchgeführt. Alle Teilnehmer erhalten eine Karte, die bei den jeweiligen Ausfahrten aus versicherungstechnischen Gründen abgestempelt wird. Nach der letzten Ausfahrt werden die Teilnehmer ermittelt, denen bei der Abschlussfeier am 20. Oktober die gestifteten Ehrengaben übergeben werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO gewinnt Pokalspiel locker und freut sich nun auf den MSV
Pokal-Spielbericht
Im Niederrheinpokal-Viertelfinale ließ RWO gegen den Landesligisten TV Kalkum-Wittlaer nie Zweifel aufkommen und siegte souverän 5:0. Die Partie war bereits zur Pause entschieden. Jetzt kommt es im Halbfinale im März zum Gastspiel des Drittligisten MSV Duisburg im Stadion Niederrhein.
Diesmal in der großen Halle
Basketball
Die Bundesliga-Damen von evo NBO müssen im letzten Auswärtsspiel des Jahres zu den Hurricanes nach Scheeßel fahren. Vor einem Monat im Pokal gab es in der kleinen Halle dort einen Sieg. Der soll auch in der ursprünglichen Halle gelingen, auch wenn Iva Grbas weiter verletzt fehlt.
Adler und BWO mit verschiedenen Vorzeichen
Fußball
In der dritten Runde des Kreispokals treffen die letztjährigen Finalteilnehmer aufeinander. Damals siegte Adler Osterfeld gegen BW Oberhausen. Doch diesmal stehen die Vorzeichen anders, Adler schwächelt, BWO zieht i der LIga voll durch. Der FC 72 Sterkrade ist Außenseiter gegen VfB Bottrop.
Startplatz im Endurance-Team
Laufsport
Die Ausdauerabteilung des OTV hat sich für den Vivawest-Marathon am 17. Mai etwas ganz besonderes ausgedacht. Wer über 18 Jahre alt ist und sich bis zum 14. Dezember bewirbt hat die Chance bei einem „Lauf durch den Pott“ dabei zu sein und vorher professionell vorbereitet zu werden.
Noch eine Rechnung offen
Basketball
Die bittere Hinspielniederlage gegen die SG Rhein Berg/Erft ist noch nicht vergessen. Anfang Oktober verlor man einen schon fast sicher geglaubten Sieg doch noch leichtfertig in der Verlängerung. Personell sieht es bei den New Baskets derweil gut aus.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

 
Fotos und Videos
RWO - FC Schalke 04 II
Bildgalerie
Fussball
RWO - FC Kray
Bildgalerie
Fussball
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga