Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Rudern

Auf den letzten Metern

28.06.2012 | 14:22 Uhr
Auf den letzten Metern
Laura Lehmann (l) und Neele Brinkmeier sind Schul-Landesmeister im B-Doppelzweier.

Neele Brinkmeier und Laura Lehmann siegen dank tollem Endspurt.

Der Regattasprecher im Zielturm am Essener Baldeneysee war am Mittwoch, dem zweiten Regattatag, völlig aus dem Häuschen: „Mein Gott, da kommen Brinkmeier und Lehmann angeflogen.“ Grund für diesen euphorischen Ausbruch, war der fulminante Endspurt der beiden Elsa-Schülerinnen Neele Brinkmeier und Laura Lehmann im Doppelzweier-Finale der NRW-Schüler-Landesmeisterschaften. Die B-Juniorinnen fuhren auf den letzten 200 m des Rennens mit einem fantastischen Druckspurt vom dritten auf den ersten Platz und sind somit NRW-Landessieger.

Im A-Junioren-Einer traten 14 Schüler gegeneinander an, hier belegte Tim Tzscheppan (ebenfalls vom Elsa) im Finale einen guten sechsten Platz.

1200 Ruderplätze mit Schülern von über 90 Schulen aus NRW waren an den beiden Regattatagen zu 81 Rennen gemeldet. Die RVO-Kindertrainer Annika Scholl und Marc Hoffmann hatten, gemeinsam mit dem Leiter des Schulprojekts Dietmar Leskau von der GSO, 27 Schüler von zehn Oberhausener Schulen zu 43 Rennen gemeldet.

Die Oberhausener Schüler erreichten am Dienstag, dem Tag der Landesregatta sechs Siege, sieben zweite Plätze, neun dritte Ränge, fünf mal Platz vier und zweifach den fünften Platz.

Platzierungen Landesregatta: 1. Platz: Jan Ortmann (HBG), Yannic Altena (HBG), Daniel Albrecht (Freiherr), Carolin Slickers (Heine), Paula Prondzinsky (Heine), Ekin Ercan (Elsa), Janah Meinerz (GS0), Tim Tzscheppan (Elsa), 2. Platz: Mara Köhne (Bertha), Nico Hübers (Elsa), Cindy Schmitz (Willy-Brandt-GS/MH), Glenn Maier (Friedrich-Ebert), Jan Ortmann (HBG), Lucas Rilinger (Elsa), Neele Brinkmeier (Elsa), Laura Lehmann (Elsa), 3. Platz: Luca Hilterhaus (Friedrich-Ebert), Hannah Altena (HBG), Yannic Altena (HBG), Simon Jehn (Heine), Paula Spriesterbach (Bertha), Lina Mölder (Sophie), Kim Schmitz (St. Michael), Carolin Slickers (Heine), Paula Prondzinsky (Heine), Sarah Meinerz (GSO), 4. Platz: Tim Tzscheppan (Elsa), Neele Brinkmeier (Elsa), Laura Lehmann (Elsa), Kim Schmitz (St.Michael), Kilian Vergara Schlootz (Weierheide), Clara Lübbert (Bertha), 5. Platz: Hannah Altena (HBG), Mara Köhne (Bertha), Clara Lübbert (Bertha).

Peter Voss



Kommentare
Aus dem Ressort
Donsbach bester Deutscher
Kunstturnen
Das Talent des Kunstturnteams Oberhausen überzeugte bei seiner Teilnahme an einem internationalen Turnier in Cottbus. Er wurde nicht nur Fünfter im Mehrkampf, sondern gewann auch Bronze an den Ringen und war damit erfolgreichster deutscher Teilnehmer in seiner Altersklasse.
Fehler wurden bestraft
Jugendhandball
Die höherklassigen Jugendhandball-Teams des TV Biefang und vom TB Oberhausen hatten kein überragendes Wochenende. Lediglich die weibliche B-Jugend aus Biefang konnte einen knappen Pflichtsieg einfahren.
Turu ist im Aufwind
Oberliga
Die U 23 von RWO trifft Mittwoch um 19.30 Uhr auf das Team von Turu Düsseldorf. Die haben zuletzt am Wochenende den Wuppertaler SV geschlagen und befinden sich im Aufwind. Aber auch RWO hat in Baumberg zumindest in der zweiten Hälfte überzeugt.
„Weiter Punkte gegen den Abstieg sammeln“
Bezirksliga
Am Mittwoch Abend geht es in der Fußball-Bezirksliga nahtlos weiter. Um 19.30 Uhr treten die Mannschaften zum zweiten Mal in der laufenden Saison in einer sogenannten „englischen Woche“ an.
Tegethoff mit Optimalergebnis
Bogenschießen
Die Bogenschützin des Bogensportclubs Oberhausen blieb bei einem Turnier in Reken mit 450 Punkten ohne Fehler. Damit gewann sie die Gesamtwertung des Münsterlandcups, der bereits seit Mai ausgetragen wird, genauso wie ihre Vereinskameraden Gordon Bak und Johann Granieczny.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja! Einmal ist keinmal! Ein solcher Fauxpas kann jedem jungen Fußballer einmal passieren.
23%
Schalke sollte Draxlers Disziplinlosigkeit zwar nicht verschweigen, aber auch kein zu großes Theater veranstalten.
56%
Nein! Draxlers Vergehen ist unverzeihlich. Er sollte eine interne Strafe bekommen.
21%
3154 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby