Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball-Bezirksliga

Abstiegskampf im Fokus

20.05.2011 | 17:32 Uhr

Letzte Chance für SuS 21 – Arminia II will nichts mehr anbrennen lassen

Arm. Klosterhardt II -
SV Union Frintrop 13 Uhr

Wiedergutmachung ist angesagt bei den Gastgebern nach dem 0:7 beim VfR. „Ein einmaliger Ausrutscher“, hofft Christian Dahlbeck. Für die Partie gegen Union gilt: drei Punkte und der Klassenerhalt wäre unter Dach und Fach. Dahlbeck: „Wir wollen den Sack zu machen und nichts mehr anbrennen lassen.“ Marcel Arendt wurde erfolgreich an der Nase operiert.

Blau-Weiß Lirich -
SuS 21

Einmalig, so hofft ebenfalls Patrick Jetten, war der Auftritt seiner Blau-Weißen bei SF Katernberg (0:2). „Das war ganz, ganz schwach“, so Jetten, der vor dem Derby gegen SuS Veränderungen vornehmen wird – sowohl personelle als auch taktische. Dennis Horn feierte nach seinem Meniskusriss sein Combeback am Sonntag.

„Solange nichts entschieden ist, geben wir nicht auf“, resignieren Horst Weirauch und SuS 21 (noch) nicht, aber: „Wir haben es auch nicht mehr selber in der Hand.“ Schleuse hofft auf ein Endspiel gegen Königshardt nächste Woche.

SF 1930 Königshardt -
SF Katernberg

Darauf wollen es die Sportfreunde jedoch nicht ankommen lassen, denn „wir haben es selber in der Hand“, wie Marc Schwan sagt. „Wir gucken nur nach uns und wollen drei Punkte holen.“ Die scheinen gegen den Tabellenletzten Pflicht, aber „leicht wird es trotzdem nicht“.


Kommentare
Aus dem Ressort
Kunkel erwartet offenen Schlagabtausch
Regionalliga
In der Hinrunde lieferten sich RWO und Fortuna Düsseldorf II eine technisch starke und spannende Partie. Die endete 0:0. RWO-Trainer Peter Kunkel geht trotz geänderter Düsseldorfer Formation davon aus, dass sich beide Teams Donnerstag, 19 Uhr, im Paul-Janes-Stadion wieder auf Augenhöhe begegnen.
Arminia will Rang drei festigen
Landesliga
Das 5:3 bei FSV Duisburg hat gezeigt: Landesligist Arminia Klosterhardt nimmt die Saison auch nach dem Abgang von Trainer Michael Lorenz noch ernst. Interims-Coach Dennis Washofer gibt daher vor der Partie am Donnerstag gegen Vogelheim die Parole aus: Rang drei festigen.
Treffen von Jung und Alt
Tischtennis
Das diesjährige Osterturnier des TTC Osterfeld 2012 erwartet wieder über 400 Meldungen in allen Klassen. B-, C- und D-Klassen sind bereits voll. Los geht es Samstag und Sonntag je ab 9.30 Uhr. Eintritt beim „Familientreffen“ natürlich frei.
RSV unterwegs im Bergischen Land
Mountainbike
Die Hinfahrt führte entlang der Ruhr über Mülheim nach Essen, dann dem Panoramaradweg folgend über Heiligenhaus, Wülfrath, Mettmann, Wuppertal und Haan nach Solingen. Während des Trainingslagers werden zehn verschiedene Strecken unter die Stollenreifen genommen.
Hoffnung für TC-Duo
Kanu
Katharina Köther und Lukas Reuschenbach haben sich für die Nationalmannschaft empfohlen. Carina Fileccia, als dritte Teilnehmerin des TC 69, plagte sich mit einer schmerzhaften Rippenverletzung herum und konnte sich über 1000 m nur Rang zwölf sichern.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr