Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Arnsberg.

Langscheid III jubelt dank Patrick Schmidt

03.12.2013 | 00:20 Uhr

Arnsberg. Am 16. Spieltag der Fußball-Kreisliga C Arnsberg gaben sich die Top-Mannschaften keine Blöße. Langenholthausen II tat sich beim 3:1-Sieg in Niedereimer lange Zeit schwer, Stockum gewann das Verfolgerduell in Voßwinkel mit 2:1, Langscheid III schickte den Tabellenvierten Bachum mit 2:0 auf die Heimreise und Arnsberg 09 II fuhr einen sehr glücklichen 1:0-Auswärtserfolg bei Neheim-Erlenbruch ein.

Westenfeld bleibt in Lauerstellung und wartet auf Ausrutscher der oberen Teams. Affeln II setzte durch den 5:2-Heimerfolg gegen Oeventrop II ein Lebenszeichen im Abstiegskampf.

Im Top-Spiel des Tages trafen an der Sorpe die Teams von Langscheid/Enkhausen III und dem SV Bachum-Bergheim II aufeinander. In einem fairen Spiel war Patrick Schmidt mit seinen Treffern in der 13. und 80. Spielminute der Matchwinner für die Gastgeber. Voll des Lobes auch über den Gegner war auch SuS-Coach Andre Schönwald : „Es war ein echtes Spitzenspiel auf sehr guten Niveau. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und spielten sehr diszipliniert. Wir haben im Großen und Ganzen aber verdient gewonnen, da wir uns mehr Torchancen erspielt haben und durch mannschaftliche Geschlossenheit und Effektivität überzeugt haben.“

Die weiteren Ergebnisse:

Neheim/Erlenbruch - SV Arnsberg 09 II 0:1

Tor: 0:1 Ramazan Yüksekdag (30.).

Gelb/Rot: Visar Abazaj (Arnsberg/83.).

TuS Voßwinkel II - SSV Stockum II 1:2

Tore: 0:1 Timo Werther (9.), 0:2 Stefan Pittruff (33.), 1:2 Thomas Schweda (75.).

SV Affeln II - TuS Oeventrop II 5:2

Tore: 1:0 Fabian Cormann (3.), 1:1 David Susewind (30.), 2:1 Dominik Schmalohr (32.), 3:1 Malte Hellwig ( 38.), 3:2 Bernand Ibraimov (58.), 4:2 Giovanni Cortazzo (63.), 5:2 Giovanni Cortazzo (88.).

TuS Niedereimer - Langenholthausen II 1:3

Tore: 1:0 van Mechelen (26.), 1:1 Jean-Paul Fillip (52.), 1:2 Jean-Paul Fillip (54.), 1:3 Alexander Ollesch ( 77.).

Bes. Vorkomnisse: Julian Koch (Niedereimer) hält Foulelfmeter von Michael Wulf (89.).

TuS Hachen II - SuS Westenfeld 0:2

Tore: 0:1 Stefan Horn (23.), 0:2 Guiseppe Chiovaro (85.).

SuS Eisborn - TuRa Freienohl II 2:2

Tore: 1:0 Pascal Voebel (2.), 2:0 Jens Samulewicz (12.) , 2:1 Waldemar Strauch (73.), 2:2 Marcel Blank ( FE/90.+3).



Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Durch den Schlamm im Schlosspark
Bildgalerie
Tough Mudder
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball
HSK-Auswahl gegen Schalke 04
Bildgalerie
Schalke
Aus dem Ressort
Eslohes Plan: Die Tabellenspitze möglichst zurückerobern
Fußball-Bezirksliga
Am 11. Spieltag der Fußball-Bezirksliga will sich der BC Eslohe die Tabellenführung wieder zurückerobern. Das ist möglich, wenn die Kicker von Trainer Carsten Krämer ihr Heimsieg gegen GW Allagen gewinnen und die SF Birkelbach das Topspiel gegen den FC Kirchhundem verlieren.
Langscheid mit zusätzlicher Sicherung nach Wanne-Eickel
Fußball-Westfalenliga
Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, geben die Langscheider ihre Visitenkarte beim aktuellen Tabellenführer DSC Wanne-Eickel ab. „In unserer Situation können wir nur über Kampf kommen“, beschreibt Szczygiel, der mit seinem Team aktuell den ersten von drei Abstiegsplätzen belegt, das Kräfteverhältnis.
RW Erlinghausen will in Neheim „richtig präsent sein“
Fußball-Landesliga
Das vierte von insgesamt 12 HSK-Derbys steigt am 11. Spieltag der Landesliga 2 am Sonntag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr im Binnerfeld zwischen dem SC Neheim und RW Erlinghausen. Der SC Neheim liegt mit 19 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz, das RWE-Team steht auf Rang sechs (15 Zähler).
Saisonstart für die „U 20“ des RC Sorpesee in Borken
Volleyball
Verspäteter Saisonauftakt für die U20-Volleyballerinnen des RC Sorpesee am Sonntag in Borken. Zwei ganz harte Brocken warten auf die junge Mannschaft. Das Team reist am Sonntag, 26. Oktober, nach Borken, um sich mit den Gastgeberinnen des RC Borken-Hoxfeld und dem TSV Bayer Leverkusen zu messen.
Vom beschaulichen Sorpesee ins hektische Berlin
Volleyball
Kim Drewniok ist seit Juli bei Volleyball-Erstligist VC Olympia Berlin aktiv. Die junge Sportlerin aus Balve hat sich inszwischen in der Haupstadt gut eingelebt. Aber sie gesteht, dass ihr die Ruhe und Beschaulichkeit in der heimatlichen Region manchmal fehlen würden.