Das aktuelle Wetter NRW 14°C
NRW-Traditionsmasters

„Zebras“ sind diesmal die Gejagten

28.12.2012 | 18:13 Uhr
„Zebras“ sind diesmal die Gejagten
Treffpunkt Kundenhalle: Jung und Alt bei der Gruppen-Auslosung im Mülheimer Sparkassen-Gebäude.lFoto: Privat

Wer sich dem Hallenfußball verschrieben hat, der liegt mit der Wahl RWE-Sporthalle goldrichtig. „Budenzauber satt“, so lautet das Motto in diesen Tagen. Die Mülheimer Fußballer bewerben sich an diesem Wochenende gleich im Doppelpack um den Stadtmeistertitel. Nur eine Woche später wird den Oldies in der prächtigen Sportstätte der Teppich ausgrollt. Zum achten Mal steigt am Samstag, 5. Januar, das NRW-Traditionsmasters. Und mit der sechsten Ausrichtung in Serie darf sich das Event getrost als Stammgast in der Stadt am Fluss bezeichnen.

Erstmals wird das Traditionsmasters von der Sparkasse Mülheim präsentiert. Die Duisburger „Zebras“ treten als Titelverteidiger an und werden von der Konkurrenz gejagt.

In der Kundenhalle der Sparkasse fand Ende November die Auslosung der beiden Gruppen statt. Versteht sich, dass etliche Teams auf die Hilfe vieler ehemaliger Bundesliga-Profis zurückgreifen. In der Gruppe A treffen die Mülheim All Stars, Rot-Weiß Oberhausen, der FC Deutsche Post, Rot-Weiss Essen (mit dem Speldorfer Manager Ingo Pickenäcker) und die SG Wattenscheid 09 aufein-ander. Die starke Gruppe B setzt sich aus dem FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, dem MSV Duisburg, Bayer 04 Leverkusen und dem VfL Bochum zusammen. Das Eröffnungsspiel bestreiten Gastgeber Mülheim und die benachbarten „Kleeblätter“ aus Oberhausen. Die Partie wird um 12 Uhr angepfiffen. Einlass ist um 11 Uhr.

Die Eintrittspreise sind gewohnt moderat. Vollzahler sind für 10 Euro dabei, das ermäßigte Ticket kostet 6 Euro, die Familienkarte 20 Euro. Tickets: www.ruhrticket.de

Gerd Böttner


Kommentare
Aus dem Ressort
Vatangücü-Coach hofft auf mindestens einen Zähler
Fußball
Auch vor dem Duell gegen Spitzenreiter VfL Repelen am Donnerstagabend bleibt Sait Yasar, Trainer des Fußball-Bezirksligisten MFC Vatangücü optimistisch. Er hofft auf mindestens einen Punkt. Im Angriff ruhen die Hoffnungen besonders auf einem bestimmten Stürmer.
Kamen schafft in Mülheim den Titel-Hattrick
Indiaca
Der CVJM Kamen hat bei der vom TV Einigkeit 06 ausgerichteten Norddeutschen Meisterschaft im Indiaca den Hattrick geschafft. Die Kamener gewannen sowohl bei den Damen und den Herren als auch im Mixed den Titel. Die Gastgeber landeten nur auf den Plätzen sechs und sieben.
Ein Duell auf Augenhöhe
Feldhockey
Aller guten Dinge sind drei. Oder: Und wieder ruft das Nachbarland Niederlande, das neben den goldenen Eisschnellläufern auch nach den Feldhockey-Könnern lechzt. Zum dritten Mal in Folge hat sich der HTC Uhlenhorst in der kontinentalen Königsklasse Euro Hockey League (EHL) für das Achtelfinale...
Die ganze Vielfalt des Sports
Aktionstag
Zum zehnten Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltung „Mädchen und Frauen im Sport“ statt, bei der die Beteiligten auf abwechslungsreiche Weise demonstrieren werden, welche vielfältigen Möglichkeiten in Mülheim bestehen Sport zu treiben und wie viel Freude das gemeinsame Bewegen mit...
Einigkeit-Küken enteilen Konkurrenz
Gerätturnen
In der Gerätturnliga 2014 des Turnverbandes Rhein-Ruhr (TVRR) sicherten sich im weiblichen Bereich in allen Wettkampfklassen Mannschaften aus Mülheim den Gesamtsieg. Am überlegensten agierte das Team des TV Einigkeit 06 Dümpten (TVE), das im Wettkampf 26 (Jahrgang 2003 und jünger) an allen drei...
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
medl-Nacht der Sieger
Bildgalerie
Sportshow
YONEX German Open in Mülheim
Bildgalerie
Badminton
Waldlauf im Witthausbusch
Bildgalerie
LAUFEN
Handball-Lokalderby in Mülheim
Bildgalerie
Fotostrecke