Das aktuelle Wetter NRW 11°C
NRW-Traditionsmasters

„Zebras“ sind diesmal die Gejagten

28.12.2012 | 18:13 Uhr
„Zebras“ sind diesmal die Gejagten
Treffpunkt Kundenhalle: Jung und Alt bei der Gruppen-Auslosung im Mülheimer Sparkassen-Gebäude.lFoto: Privat

Wer sich dem Hallenfußball verschrieben hat, der liegt mit der Wahl RWE-Sporthalle goldrichtig. „Budenzauber satt“, so lautet das Motto in diesen Tagen. Die Mülheimer Fußballer bewerben sich an diesem Wochenende gleich im Doppelpack um den Stadtmeistertitel. Nur eine Woche später wird den Oldies in der prächtigen Sportstätte der Teppich ausgrollt. Zum achten Mal steigt am Samstag, 5. Januar, das NRW-Traditionsmasters. Und mit der sechsten Ausrichtung in Serie darf sich das Event getrost als Stammgast in der Stadt am Fluss bezeichnen.

Erstmals wird das Traditionsmasters von der Sparkasse Mülheim präsentiert. Die Duisburger „Zebras“ treten als Titelverteidiger an und werden von der Konkurrenz gejagt.

In der Kundenhalle der Sparkasse fand Ende November die Auslosung der beiden Gruppen statt. Versteht sich, dass etliche Teams auf die Hilfe vieler ehemaliger Bundesliga-Profis zurückgreifen. In der Gruppe A treffen die Mülheim All Stars, Rot-Weiß Oberhausen, der FC Deutsche Post, Rot-Weiss Essen (mit dem Speldorfer Manager Ingo Pickenäcker) und die SG Wattenscheid 09 aufein-ander. Die starke Gruppe B setzt sich aus dem FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, dem MSV Duisburg, Bayer 04 Leverkusen und dem VfL Bochum zusammen. Das Eröffnungsspiel bestreiten Gastgeber Mülheim und die benachbarten „Kleeblätter“ aus Oberhausen. Die Partie wird um 12 Uhr angepfiffen. Einlass ist um 11 Uhr.

Die Eintrittspreise sind gewohnt moderat. Vollzahler sind für 10 Euro dabei, das ermäßigte Ticket kostet 6 Euro, die Familienkarte 20 Euro. Tickets: www.ruhrticket.de

Gerd Böttner

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Kahlenberger haben ein Abwehrproblem
Feldhockey
Die Hockeyspieler des Kahlenberger HTC kommen in der 2. Bundesliga noch nicht richtig in Tritt. Die Partie bei Schwarz-Weiß Köln ging mit 1:6 (1:2)...
Turnerbund verpasst faustdicke Überraschung
Frauenfußball
Niederrheinligist weiß im Duell beim Tabellenführer SV Budberg zu überzeugen, verliert aber knapp mit 1:2.
Pflichtaufgabe erfolgreich gelöst
Feldhockey
Die Uhlenhorster Damen tun sich im Zweitligaspiel gegen Heimfeld eine Halbzeit lang schwer, behaupten aber souverän ihre Spitzenposition.
Start ins Unternehmen Aufstieg
Feldhockey
Die Mülheimer Hockey-Fans dürfen sich aller Voraussicht nach auf einen über fünf Wochen verlaufenden Aufstiegskampf in der Zweiten Damen-Bundesliga...
Wiedergutmachung ist angesagt
Feldhockey
Aller Anfang ist schwer. Diese schmerzliche Erkenntnis musste Feldhockey-Bundesligist HTC Uhlenhorst am vergangenen Samstag beim mit...
Fotos und Videos
Turnier der Yonex in Mülheim
Bildgalerie
BADMINTON
German Open 2015
Bildgalerie
Badminton
article
7430872
„Zebras“ sind diesmal die Gejagten
„Zebras“ sind diesmal die Gejagten
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/muelheim/zebras-sind-diesmal-die-gejagten-id7430872.html
2012-12-28 18:13
Mülheim